Meine 5 Sunday Natural Favoriten

Heute stelle ich euch meine 5 Sunday Natural Favoriten vor und habe auch endlich ein kleines Goodie für euch – einen Code, mit welchem es kostenfreien Versand gibt. Mit dem Code NOWSHINE gibt es Gratisversand ab 50€ MBW (anstelle von sonst 79€). Der Code ist gültig bis zum 31.10.2023.

Ich bekomme so viele Fragen und Nachrichten von euch und ich liebe das sehr. Den Austausch, die Lacher, die schöne Energie einer Community mit gleichen Interessen. Wir tauschen uns über Hormone aus und seit geraumer Zeit auch über Nahrungsergänzungsmittel. Die ich seit vielen Jahren nehme, seit ca. 2008 und noch bevor es zu einem Trend bei Instagram wurde.

Jedoch möchte ich anmerken, dass ich keine Expertin bin. Ich lasse mich jedoch nicht verunsichern, folge meinem Bauchgefühl und fahre schon lange sehr gut damit. Ihr könnt natürlich alles so einnehmen, was ich tute, aber ich würde euch empfehlen, sich selber mit dem Thema zu beschäftigen. Manche Ärzte:Innen begleiten euch gerne. Hierzu ein Tipp, ich habe die Erfahrung gemacht, dass jüngere Ärzt:Innen offener für das Thema Nährstoffe sind.

Ich finde, dass es unsere Verantwortung ist, die Gesundheit in die eigenen Hände zu nehmen. Bücher zu lesen, sich auszutauschen, zu lernen.

Dorota-Retterath-Nowshine-Hormone-Wechseljahre-Blog

Foto: Johannes Hüsch

Ich lasse mich von meiner Hausärztin, alternativ meiner Heilpraktikerin, grob begleiten. Manche Nährstoffe nehme ich einfach so, weil ich gute Erfahrungen damit gemacht habe. Und auch, weil ich die beiden Bücher von Dr. Helena Orfanos-Boeckel gelesen habe und mich gerne daran halte. Für mich sind ihre beiden Bücher die neuen Grundlagenbücher zur Nährstofftherapie.

In diesem Blogpost teile ich nur meine Erfahrungen und möchte vorab anmerken, dass ich großen Respekt vor dem Thema habe.

Seit Jahren begleiten mich die Produkte von Sunday Natural. Das wisst ihr sicherlich mittlerweile. Ich finde es praktisch, dass Sunday ein großes Sortiment hat und ich selbst die seltensten Nahrungsergänzungsmittel dort finde.

Die Produkte von Sunday finde ich richtig gut, ich spüre eine Verbesserung meines Wohlbefindens. Ich habe keine Muskelkrämpfe mehr, ich bin gelassener, meine Haare wachsen schneller als je zuvor (DAS WICHTIGSTE!).

Fotos: Johannes Hüsch

Ich lasse einige meiner Werte regelmäßig checken (das macht entweder meine Hausärztin oder Heilpraktikerin) und sehe zu, dass ich meine angestrebten Zielwerte erreiche. Es gibt sicherlich viele gute Produkte auf dem Markt, aber ich bin vor einigen Jahren bei Sunday Natural hängengeblieben. Ich habe ein Vitamin D Öl gesucht und dort eins gefunden. Da Vitamin D ein fettlösliches Vitamin ist, ist es gut und praktisch, es direkt als Öl einzunehmen.

Ich bestellte immer mehr Produkte dort und heute habe ich so was wie eine Sunday Natural „Nährstoff-Apotheke“ zu Hause. Die regelmäßige Blogleserin weiß, dass ich dort auch einige Superfoods kaufe.

Nahrungsergänzungsmittel einnehmen mit Sunday Natural ist sehr einfach, da man sich keine Gedanken machen muss, wie man die Vitamine einnehmen sollte. Die Produkte sind gut durchdacht. Wie gesagt, das Vitamin D kommt direkt als Öl, mein Eisenpräparat kommt mit Vitamin C, welches wichtig für die Eisenaufnahme ist, Selen gibt es als Natriumselenit, welches sicherer ist als Selen-Methionin.

Sunday vereint Heilwissen mit neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und unterstützt mit verträglichen und wirksamen Produkten dabei, uns wohlzufühlen.

Heute stelle ich euch heute meine persönlichen Favoriten aus dem großen Sortiment von Sunday Natural vor. Ohne Zweifel gibt es viele großartige Produkte (und ich nehme noch einiges mehr), aber speziell die folgenden würde ich jeder meiner Freundinnen empfehlen.

Meine Sunday Natural Favoriten: Magnesium

Meine Heilpraktikerin sagte zu mir: „Magnesium nimmt man einfach täglich“. Fast jeder hat einen Magnesiummangel, deshalb nehme ich es und lasse es auch nicht messen. Magnesium ist das neue Xanax, es lockert die Muskeln, es wird in den Knochen gebraucht und es ist gut für die Nerven. Außerdem ist Magnesium ein Cofaktor für Hunderte von Enzymreaktionen und wichtig für viele Stoffwechsel-Vorgänge im Körper. Ich nehme 2-3 x täglich 200 mg Magnesium ein.

Am liebsten den Magnesium Komplex 9 Ultra mit 9 hochreinen Magnesium-Formen für die Allround-Versorgung.

Tipp: Magnesium nicht mit Eisen zusammen nehmen. Bei Dosierungen von 300-400 mg als Einmaldosis kann es leicht abführend wirken, dann lieber auf 150-250 senken.

Meine Sunday Natural Favoriten: Calcium

Gerade Frauen in der Peri-/ Postmenopause mit Östrogen- und Progesteronmangel (auch Männer in der Andropause) haben einen erhöhten Calciumbedarf. Wer noch Calcium nehmen sollte? Here we go und das sind längst nicht alle Indikationen:

  • Raucher
  • bei Alkoholkonsum
  • Insulinresistenz
  • Adipositas
  • Schilddrüsen-Funktionsstörungen, Osteoporose, Osteopenie
  • Sportler
  • bei Allergien
  • Neurodermitis
  • Bluthochdruck
  • bei der Einnahme bestimmter Medikamente

Calcium ist zum Beispiel wichtig für die Knochen, Zähne, Nerven, es wirkt antiallergisch, reguliert Blutdruck und die Insulinausschüttung.

Calcium aus kalzifizierter atlantischer Rotalge von Sunday Natural

Ich nehme ein Calcium aus kalzifizierter atlantischer Rotalge mit mind. 400mg elementarem Calcium. Davon nehme ich 2 Kapseln pro Tag.

Ein weiteres Must-Have für jeden: Vitamin D

So langsam wissen alle, dass jeder von uns Vitamin D einnehmen sollte. Vor allem im Winter besteht ein erhöhter Vitamin D Bedarf, aber auch bei:

  • älteren Menschen
  • in der Postmenopause, allgemein bei Frauen zum Knochenschutz
  • in Schwangerschaften/ Stillzeit
  • bei Säuglingen, Kleinkindern
  • wenn wir täglich einen UV-Schutz mit einem LSF tragen
  • bei Stress
  • bei Autoimmunkrankheiten
  • bei Osteopenie/ Osteoporose…

Es gibt also wieder unzählige Indikationen für Vitamin D.

Ich lasse es 2 x im Jahr messen, mein Wert liegt immer so um die 50-60. Ich versorge mich täglich mit einem Vitamin D3 und K2 Öl als praktische Mischung, ein Tropfen enthält 5000 IE D3 und 200µg K2.

Mein heimlicher Favorit von Sunday Natural: Eisen

Ich könnte ein ganzes Buch über den Eisenmangel bei Frauen schreiben. Wenn Eisen fehlt, sehen wir krank aus, sind müde, können beim Sport nichts reißen, die Haut ist trocken, die Haare fallen aus und der Schilddrüse geht es schlecht.

Ich weiß noch, wie sehr mich meine beiden Schwangerschaften körperlich angestrengt haben. ich erinnere mich daran, dass ich vor der Treppe in unserem Haus stand und seufzte, weil ich keine Kraft hatte, sie hochzugehen.

Ich hatte mein halbes Leben lang einen Eisenmangel und wusste es nicht. Laut meinem Arzt war alles ok: Der Ferritinspeicherwert lag mal bei 30, mal bei 40, also viel zu niedrig, aber für die Ärzte damals im Normbereich. Eine Apothekerin verkaufte mir Anfang der 2000 Jahre einfach so ein Eisenpräparat und sagte, ich soll es mal ausprobieren. Und mir ging es nach ca. 4 Wochen so viel besser. Seitdem ist Eisen mein Freund und ich empfehle jeder Frau, den Ferritinwert auf mindestens 70 ng/ml zu bringen, das Therapieziel darf ein Wert von 70-200 ng/ml sein.

Ich liebe das hochdosierte 45mg Eisen + 250mg Vitamin C von Sunday Natural.

Tipp: Eisen mag kein Essen, kein Koffein, kein Teein und keine Milchprodukte. Am besten nimmt man es morgens als Erstes oder abends als Letztes ein, 1-2 Stunden vor oder nach der Mahlzeit.

Manche Frauen nehmen regelmäßig ein Eisenpräparat, der Wert geht jedoch nur langsam hoch. Das kann daran liegen, dass ihnen Vitamin C fehlt (deshalb finde ich es so praktisch, dass in dem 45+C Eisen von Sunday, direkt Vitamin C drin ist). Trotzdem nehme ich zusätzlich ein Vitamin C ein, wobei wir bei meinem letzten Sunday Natural Favoriten wären:

Vitamin C – ein starkes Antioxidans, das den Körper vor dem oxidativen Stress schützt

Alle, die Stress haben, rauchen, Alkohol trinken, müde sind, schwanger sind, stillen oder/ und ungefähr mittelalt sind, haben einen erhöhten Bedarf. Weitere Indikationen sind zum Beispiel:

  • Zahnfleischbluten
  • Neigung zu blauen Flecken
  • Nasenbluten
  • Neigung zu wiederholten Infekten
  • Migräne
  • Allergien
  • Histaminempfindlichkeit
  • Magenprobleme, Gastritis
  • Reisekrankheiten
  • Covid, Long-Covid

Vitamin C sollte man einfach nehmen. Eine Toxizität ist nicht möglich, ein zu viel wird ausgeschieden.

Tipp: Manche Frauen in der Postmenopause vertragen Vitamin C nicht. Das liegt daran, dass ihre Schleimhäute durch den Estriolmangel atrophisch sind. Wenn du unter einer vaginalen Trockenheit leidest, wird auch die Magenschleimhaut trocken und dünn sein. Das sollte und kann man super gut mit einer Estriolsalbe behandeln!

Ohne Vitamin C im Körper gibt es kein Kollagen, kein gesundes Bindegewebe, keine gesunden Knochen usw. Vitamin C ist das wichtigste wasserlösliche Antioxidans und ein wahrer Gesundheits-Allrounder. Wir können es nicht bilden und nicht speichern. Und wir verbrauchen es schnell.

Ich nehme einen Vitamin C komplex von Sunday Natural. Es ist ein premium Vitamin-C-Komplex aus 6 natürlichen Quellen wie u.a. Acerola, Camu Camu, Amla und Hagebutte plus Bioflavonoid-Komplex aus Quercetin, Rutin, OPC, Citrus-Bioflavonoiden und Beerenpolyphenolen. 

Das waren sie, meine 5 Sunday Natural Favoriten. Ich nehme noch einige Produkte mehr ein, aber diese 5 gehören für mich zu den Basics, um die sich jeder kümmern sollte.

Was noch wichtig ist? Sich nicht verrückt zu machen.

Glücklich sein.

Freude fühlen.

Vergeben, ausreichend trinken, gut und tief atmen, Sport machen und gut schlafen.

Das sind für mich die Basics für ein gutes Leben und ein gesundes Älterwerden.

Shine now but also take your pills,

Doro

Teilen:

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Etwas suchen?