Das Geheimnis der Schönheit

Letztens machte ich bei einem Workshop von Sunday Natural mit, in dem wir über das Geheimnis der Schönheit gesprochen haben. Es war sehr interessant zu erfahren, dass man Schönheit bei einer Frau mit einer schönen Ausstrahlung, Lebensfreude, aber auch einer tollen, jugendlichen Haut, gesunden Haaren und Nägeln in Verbindung bringt.

Das-Geheimnis-der-Schönheit-Nowshine

Ich erwischte mich letztens dabei, dass ich immer wieder jedem, der es vielleicht gar nicht wissen will, erzähle, wie sehr ich mich darüber freue, dass meine Haare zum ersten Mal in meinem Leben wie verrückt wachsen. Mit vollen Haaren fühle mich gesund und gleichzeitig schön (Luxusproblem: Ansatzfarbe spätestens alle 3-4 Wochen). Sie wachsen schneller, seit ich regelmäßig meine Nahrungsergänzungsmittel von Sunday Natural nehme. Ich achte seit bald einem Jahre auf die Werte, die bei mir immer zu niedrig waren: Ferritin, B-Vitamine (allem voran B12 und Biotin), Vitamin D und K und einige mehr. Ich freue mich, dass sie wirken und ich einen Unterschied merke. Aber warum freue ich mich darüber?

Und warum besuche ich überhaupt einen Workshop zum Thema “das Geheimnis der Schönheit”??? Der Name des Workshops hat mich sofort angesprochen.

Das weibliche Schönheitsideal

Das Thema Schönheit reicht viel tiefer, als wir meinen. Und gerade Frauen werden immer noch über ihr Aussehen definiert. Das war vor 100 und vor 1000 Jahren so und es ist heute immer noch so. Auch wenn man versucht, etwas zu ändern, es ist ein Bewusstsein, welches einfach einbetoniert ist. Einer schönen und jungen Frau wird ein hoher Wert zugemessen. Ich wünschte es wäre anders, aber es ist so.

Das-Geheimnis-der-Schönheit-Nowshine

Vor einigen Wochen habe ich bei Instagram meinen Bauch in der Plank gezeigt und natürlich sah er nicht straff und faltenfrei aus. Viele Frauen schickten mir daraufhin Bilder von ihren Bäuchen, die ich in meiner Story zeigte und wir feierten uns dafür, dass wir uns heute trauen, das öffentlich zu tun. Ich glaube, dass das 1985 kaum eine Frau getan hätte. Ja, wir Frauen haben Fortschritte gemacht!

Was mich an der ganzen Sache jedoch massiv gestört hat, ist, dass 90 % der Frauen geschrieben haben “Ja, mein Bauch ist zwar nicht straff, aber ich habe ja auch 2 Kinder geboren”. Das zeigt nur, wie tief das weibliche Schönheitsideal sitzt. Eine Mutter darf einen schlaffen Bauch haben, eine Frau, die keine Kinder geboren hat… nicht? Eine Frau mit einem schwabbeligen Bauch ist also nicht ganz so schön und demnach nicht so viel wert wie eine Frau mit einem straffen Bauch. Aber sie kann sich ja noch über das Muttersein aufwerten, Mütter haben auch einen hohen Wert.

Selbstoptimierung und Schönheitswahn

Told ya. Das Schönheitsideal einer Frau (= der Wert) sitzt tief. Wir merken meistens gar nicht wie tief.

Wir werden bei Social Media mit Schönheit nur so bombardiert. Zu keinem Zeitpunkt in der Geschichte der Menschen haben wir pro Tag so viel Perfektion konsumiert. Aber auch zu keinem Zeitpunkt haben wir andere so stark nach ihrem Aussehen bewertet. Früher waren es Models oder Superstars, die schön waren, aber die lebten ja sowieso ganz woanders und waren unerreichbar. Heute sehen wir bei Social Media wunderschöne Frauen von “nebenan” aus dem Boden sprießen wie Pilze im Herbst. Instagram ist jung und wunderschön, nur wir selber nicht mehr oder nicht immer. Ich werde nächstes Jahr 50, ich habe Falten. Und ich weiß, wie mein Bauch in der Plank aussieht. Aber ich haben ja auch zwei Kinder gebor… äh…

Das-Geheimnis-der-Schönheit-Nowshine

Diese Woche gab es höchst interessante Wirtschaftsnews, die ebenfalls etwas über unsere Gesellschaft und die dazugehörigen Beautyideale sagt: Das wertvollste Unternehmen Europas ist nicht mehr der Luxuskonzern LVMH, sondern die dänische Firma Novo Nordisk. Die Firma stellt eine Abnehmspritze her, die in immer mehr Ländern erhältlich ist, seit Juli auch in Deutschland.
Abnehmen ist also noch begehrlicher als schöne Handtaschen. Die breite Masse will jung, schön und schlank sein (dann klappt es bestimmt auch mit der Gucci Handtasche), herrlich.

Heute früh packte ich gerade meine Einkäufe auf dem Lidl-Parkplatz ins Auto, als ein Mann mich ansprach: “Sie sind mir eben schon aufgefallen. Sie sind eine sehr schöne Frau.”

Da ich bereits gestern angefangen habe, diesen Post zu schreiben und viel über das Thema nachgedacht habe, kann der Mann froh sein, dass ich regelmäßig mein Progesteron nehme, welches mich meistens so ruhig und ausgeglichen macht wie Xanax. Ich bedankte mich und als er weiterging, murmelte ich mir in meinen Bart, dass ich doch viel mehr bin als nur mein Äußeres.

Und dann habe ich kurz darüber nachgedacht. Und mich gefreut. Ich weiß ja, dass ich mehr als mein Aussehen bin. Wir alle sind es.

Es ist mein persönliches Ziel, eine Generation von Frauen zu repräsentieren, die sich frei, wunderschön und strahlend zu jedem Zeitpunkt und in jedem Alter, fühlen.

Aber dass mich ein anderer Mensch morgens im Jogger schön fand, zeigt, dass sich das Beautyideal vielleicht doch langsam wendet. Denn ich bin fast 50 und glaubt mir, ich bin es gern und ich sehe auch so aus. Und das ist auch gut so. Ich werde mich nicht über die schlaffe Haut, Pigmentflecken, Falten, was auch immer aufregen. Wer bestimmt, dass das alles nicht schön ist? Wer das behauptet, ist gefährlich.

Es ist mein persönliches Ziel, eine Generation von Frauen zu repräsentieren, die sich frei, wunderschön und strahlend zu jedem Zeitpunkt und in jedem Alter, fühlen. Die sich über Komplimente sehr freuen, aber auch ohne sie total gut leben können. Weil sie frei sind.

Ich finde es wunderschön, wenn wir Menschen uns täglich Komplimente machen, also verteilen wir sie wie Konfetti! Das war richtig nett von dem Mann, er wollte mich nicht anmachen, er hat mir nur ein liebes Kompliment gemacht.

Das-Geheimnis-der-Schönheit-Nowshine

Ich werde immer auf mein Aussehen achten, meine Hände und Füße pflegen, meine Haare waschen, Retinol und Fruchtsäuren auf meine Gesichtshaut auftragen. Ich finde es gut, sich seines Körpers bewusst zu sein. Und seines Werts.

Ich habe verstanden, dass mein Wert nichts mit meinem Aussehen zu tun hat. Oder mit meinem Gewicht, meiner Figur oder meinem Alter.

Ich werde auch immer Nahrungsergänzungsmittel nehmen, weil ich mich damit gut fühle. Sie geben mir Energie, steigern mein Wohlbefinden und somit meine Lebensfreude und Produktivität. Ich fühle mich damit gesünder und jünger, als ich es bin. Das Angebot an Nahrungsergänzungsmitteln ist jedoch extrem unübersichtlich. Deshalb nehme ich nur die ein, die zuverlässig erforscht sind und meinen Körper nachweislich unterstützen.

Prävention als beste Good-Aging-Strategie

Warum werden junge Menschen von der breiten Masse als schön empfunden und ältere nicht immer? Ich glaube, das liegt nicht nur an der Schönheit der Jugend, sondern vor allem daran, dass sie eine andere, aufrechtere Körperhaltung haben, sie strahlen Vitalität, Neugierde und Leichtigkeit aus. Das alles reflektiert für Gesundheit.

Ich finde Menschen schön, die ausgeschlafen aussehen, die nicht unter Stress stehen, denen man an der Körperhaltung ansieht, dass sie sich regelmäßig bewegen, die auf Alkohol und Rauchen weitestgehend verzichten und deren Haut gepflegt ist. Das alles steht ebenfalls für Gesundheit.

Die schönsten Menschen sind für mich jedoch Menschen, die Lebensfreude verbreiten. Ihr Vibe spiegelt ein schönes Inneres wieder. Und dabei ist es völlig egal, wie alt sie sind, wie viel sie wiegen und wie groß ihre Nase ist.

Was macht eine schöne Haut?

Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr pro Tag (etwa drei Liter) hat einen erheblichen Einfluss auf das Hautbild. In einer Studie wurde festgestellt, dass die Flüssigkeitszufuhr für die Hautgesundheit sogar wirksamer ist als feuchtigkeitsspendende Kosmetika. Hydratation steht in direktem Zusammenhang mit dem Gesamtzustand der Haut und spielt daher eine grundlegende Rolle bei der Vorbeugung vorzeitiger Hautalterung. Falten sind auf durchfeuchteter Haut eben weniger sichtbar. Wir kaufen alle möglichen Cremes, schmieren sie uns ins Gesicht, dabei wäre es so einfach, die Haut mit ausreichend Flüssigkeit zu unterstützen.

Ich trinke viel. Meine Mutter hat mir schon von klein auf eingetrichtert, wie wichtig es ist, viel zu trinken. Außerdem, dass ich mich gesund ernähren sollte. Und dass ich mich bewegen muss. Dass eine gute Haltung wichtig ist, dass ich meinen Körper auch von innen ölen muss, dass ich meine Haut/ Haare pflegen und unbedingt Stressmanagement betreiben muss. Ich fand sie so nervig! Aber sie hat so recht.

Sunday-Naturla-Vitamin-A-D3-Eisen-45
Sunday-Natural-Haut-Haare-Nägel-Komplex

Nahrungsergänzungsmittel nimmt sie schon lange. Und ich auch. Jedoch übertreiben wir nicht damit. Hier kommen meine NEM´s für die Schönheit (am besten den Bedarf für Ferritin, Vitamin A und D vorher im Blut testen lassen). Die meisten davon findet ihr HIER:

  • Vitamin B Komplex Forte Bioaktiv: Unterstützung von Zellwachstum, Durchblutung und Nährstoffversorgung
  • Eisen 45+C: unterstützt die Sauerstoffversorgung der Zellen
  • Vitamin D3 + K2: Regulierung des Immunsystems, was zur Gesundheit der Haut beitragen kann
  • Vitamin A: Förderung des Zellumsatzes und Erhaltung der Haargesundheit durch Unterstützung der Talgproduktion
  • Haut Haare Nägel Komplex Premium: mit Biotin, Hyaluronsäure, Zink. Silizium & Goldhirse Extrakt
Sunday-Natural-Vitamin-A-Eisen-45

Was reflektiert Beauty also, was ist das Geheimnis? Geht es wirklich um Falten und schlaffe Haut oder ist es eher ein Vibe und Gesundheit? Müssen wir wie 20 aussehen, um als schön zu gelten? Wieso werden Männer ab 50 plötzlich attraktiver und wir angeblich nicht? Sind viele von uns vielleicht nur nicht selbstbewusst genug (sich selbst bewusst)?

Ich sage, es ist Liebe, Zufriedenheit, ein ausgeglichenes Inneres und Lebensfreude.

Lasst uns stolz vorangehen und auch schlaffe Haut und Falten in Liebe embracen. Wir sind zu jedem Zeitpunkt schön, egal was gerade Trend ist.

Shine now, es ist nie zu spät, sich neu zu erfinden,

Doro

1 Kommentar

  1. 9. September 2023 / 10:56 am

    Als ich deinen Post las, dachte ich „Sie hat leicht reden, diese strahlend schöne MenoShineQueen.😅 Denn während du z.B. darüber nachdenkst, ob du Nippelkleber tragen willst oder nicht, überlege ich, welche Stahlträgerkonstruktion meine, mittlerweile der Schwerkraft nachgebenden, Brust in Schach hält.🥴 Aber es stimmt absolut: Liebe, Zufriedenheit/Dankbarkeit und innere Ausgeglichenheit sind Ausstrahlungsbooster und ich fühle mich 1000x unattraktiver, wenn ich wie eine Gewitterwolke rumlaufe. Ich weiß allerdings sehr wohl, dass ich das Aussehen, das ich heute habe, in einem Jahr gerne zurückhätte. Das ist in diesem Jahr nämlich auch schon so. So viel Oberflächlichkeit muss sein.😅

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Etwas suchen?