Worauf ich stolz bin

Ein Morgen im Hochsommer, ich liege halbwach im Bett, es ist kurz vor 6, erste Sonnenstrahlen malen ein Muster an die Wand. Meine Lieblingszeit zum Nachdenken, die Zeit der besten Ideen und Lösungen. Eine Frage kommt mir in den Sinn und beschäftigt mich. Sie lautet: Bin ich stolz auf mich?

Ich meine, wenn dir jemand diese Frage stellt, antwortet fast jeder automatisch mit „ja“, egal ob sie/ er es fühlt oder nicht. Am Abend dieses Tages hatte ich zwei Freundinnen zu Besuch, wir redetet bis fast Mitternacht, auch über diese Frage. Da stellte sich mir die nächste Frage: braucht man einen guten Grund, um stolz auf sich zu sein?

Sollte ich stolz auf mich sein, weil ich das letzte Jahr, welches zu den herausforderndsten meines Lebens gehört, echt gut gemeistert habe? Oder weil meine Firma Nowshine gerade wie unaufhörlich wächst, ich jeden Tag viele Stunden kreativ arbeite und meine Arbeit liebe?

Weil ich zwei Kinder geboren (das ist easy duh) und vor allem groß gezogen habe? Oder weil ich eine persönliche Entwicklung hingelegt habe, meine Ehe auf die richtige Bahn gelenkt habe, mit fast 50 und nach 22 Jahren Ehe Sex und Orgasmen habe, ganz besondere gute Freunde, einen eigenen Stil, eine schöne Wohnung, bla bla bla?

Nee Leute, das ist ein bisschen lahm, es braucht viel mehr.

Und vor allem braucht es keinen Grund im Außen.

Ich feiere mich, weil es mich gibt. Ich liebe mich selbst und bin so dankbar und wertschätzend meiner eigenen Person gegenüber, wie ich nur kann.

Gerade mittelalte Frauen und auch Frauen in den Wechseljahren erleben körperliche Beschwerden, Veränderungen, emotionale Herausforderungen, bekommen graue Haare, Falten und die Figur sieht auch irgendwie anders aus. Viele erkennen sich selber nicht mehr und das Leid ist manchmal groß.

Und doch sage ich euch: Vergesst das alles, wir sollten jeden Tag groß feiern, dass es uns gibt! Wenn ich mich heute so anschaue sehe ich, dass ich noch nie so viel Lebenslust und so viele Ideen hatte wie jetzt und ich bin bei all meinen Projekten (Hausbau, Selbstständigkeit, Deadlines, Alltag mit Kindern) völlig unbeschwert und gelassen. Und doch sind die Projekte egal, denn nur ich bin großartig!

Außerdem kann ich heute mit fast 50 mit vollster Überzeugung sagen, dass ich mich zu keinem anderen Zeitpunkt in meinem Leben so schön, so cool, stark und so sexy gefühlt habe. Und das kommt nur aus mir heraus. Vielleicht weil ich mich besser kenne, vielleicht weil ich weiß, was ich will. Vielleicht weil ich mehr bei mir bin.

Ich kann nicht sagen, wie es für andere ist, älter zu werden. Aber es ist wundervoll, leicht und voller Lebensfreude – sich selbst feiernd älter zu werden.

Und jeder Tag ist der beste Tag, sich selbst zu feiern!

Shine now, Doro

Teilen:

1 Kommentar

  1. Anna
    25. August 2023 / 10:18 pm

    Ein wundervoller Beitrag! Vielen Dank dafür. Bitte nehme uns weiterhin auf deinem Weg mit, damit wir auch lernen, stolz auf uns zu sein, uns zu lieben und uns so glücklich und sexy zu fühlen wie du.

    Ganz liebe Grüße aus München
    Anna

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Etwas suchen?