Wie du deine Augen trotz der Shitshow der Welt wieder zum Leuchten bringst

Letztens habe ich gelesen, dass gerade ein besonders guter Zeitpunkt dafür ist, viel hinter sich zu lassen. Wenn das so ist, dann bin ich bereit! Und die Welt erst…

Manchmal herrscht auch in mir ein kleiner Krieg, miese Gefühle tummeln sich ungehindert in meinem System. Sie killen meine Freude, meinen Vibe, meine klaren Gedanken. Und ich muss feststellen, das Frieden tatsächlich in meinem Innern beginnt. Also heißt es, jeden Tag aufs Neue, gute Entscheidungen zu treffen und bessere Fehler zu machen. Auch wenn man gerade vor lauter Shitshow der Weltnews nicht wirklich weiß, wo oben und unten ist.

Dorota Retterath Nowshine Blog

Du kannst dich auch noch so gut vorbereiten, du kannst planen, organisieren, um 4.15 aufstehen und pünktlich zum Flughafen sein. Wenn du deinen Flug verpassen sollst, dann wirst du es tun. Was dir geschrieben steht, wird so passieren. Und so suchte ich letztens um 6.20 am Düsseldorfer Flughafen meinen 6.40 Flug auf der Abflugtafel und konnte ihn nicht finden. Ich checkte mehrmals die Uhrzeit, starrte auf den Bildschirm, checkte die Uhrzeit.

Eigentlich wollte ich mich noch vor dem Abflug im Duty Free einduften, starrte stattdessen auf meine Bordkarte und checkte, dass auch wenn der Flug erst in 20 Minuten geht, man mich nicht mehr in den Flieger lassen würde. Das Boarding war abgeschlossen, ich habe zu lange in der Security gebraucht mich wochenlang so sehr damit beschäftigt, kein Covid zu kriegen, dass ich vergessen habe, wie man fliegt.

How to: Miss a flight

Es war mittlerweile 6.25 und ich sollte um 9 Uhr in München sein, denn dort hatte ich ein Shooting mit meiner liebsten Naturkosmetikmarke: Micaraa.

In München war ich dann um 12.30, denn als ich meinen Mann panisch anrief, schlug er vor, sich freizunehmen und mich zu meinem Job nach München zu fliegen fahren. Und das tat er dann. Wir flogen über die selbst bei Würzburg staufreie Autobahn (das Universum sorgte für freie Fahrt) und ich überlegte, was mir das Ganze sagen wollte. Und ich glaube, dass mich das Leben/ das Universum/ Gott daran erinnern wollte, dass ich mit dem coolsten Typen ever verheiratet bin, der mich immer unterstützt. Und ich das ständig vergesse.

Trotz der Shitshow… ist alles gut

Das Shooting lief gut, auch wenn ich dabei kaum ein Wort sagte, weil ich nicht nur müde vom um 4 Uhr aufstehen war, sondern weil das Adrenalin sich spätestens um 14 Uhr verabschiedet hat. Dabei wollte ich Joana von Micaraa eigentlich ausfragen, wie man darauf kommt, so eine geile Marke zu launchen. Ich wollte unbedingt ihr Mindest kennenlernen, na ja, beim nächsten Mal.

Was mich übrigens immer wieder erstaunt ist, dass ich für Beautyshootings gebucht werde, bei denen man mich nie schminkt. Man nimmt mir höchstens den kleinen Rest Concealer, mit dem ich versucht habe, meine Müdigkeit zu verdecken, wieder ab.

Leute. Für so ein Shooting ohne Make-up muss man Eier haben und ich weiß nicht, ob ich sie habe. An dem Tag war ich zu benebelt, um mir darüber Gedanken zu machen. Aber jetzt mache ich sie mir. Die Eier hatte ich vielleicht mit 25, als meine Haut straff, meinen Wangen prall und meine Augen leuchtend waren. Ich war nicht so bewusst wie heute und wusste auch nicht so viel und wir wissen ja, dass junge Naivität überaus glücklich macht.

Sei ein Leuchtturm, auch dein eigener

Heute mit 48 wandert mein Gesicht Richtung Erdanziehung, meine Mundwinkel auch und meine Augen leuchten auch nicht mehr immer, seit Shitshow der letzten Jahre. Aber ich übe, übe, übe, denn ich will meine Vibes ganz oben halten. Das bin ich mir und der Welt schuldig.

Was bringt es mir mit dem Finger auf alle, die anders als ich über diverse Themen der letzten Zeit denken zu zeigen und sie als doof zu bezeichnen? Das darf zu keinem Zeitpunkt mein Vibe sein.

Was bringt es mir, trennende Gedanken zu denken? Was bringt es mir in Angst vor etwas zu leben? Also außer ganz miesen Vibes, wie denen von Gollum? Ich will auf einer hohen Frequenz durch das Leben tanzen, Gutes manifestieren, als wäre es mein Job und mich auch ohne Make-up durch ein 1,2 mm Objektiv schön finden.

Dorota Retterath Nowshine Blog
Dorota Retterath Nowshine Blog
Dorota Retterath Nowshine Blog über 40

Freude. Licht. Ein Leuchtturm sein. Vielleicht sollten wir uns daran gewöhnen, dass noch drastischere Zeiten kommen und unser Spirit auch Energie oder Vibes genannt, jetzt hochgehalten werden will. Nicht mit Spiritus (in meinem Fall Wein!), haha, kleiner Scherz, sondern mit guten Gedanken, positiven Gefühlen, einem Hausputz im Kopf und in der Seele.

Von mir aus mit ätherischen Ölen in der Luft (habe gerade die Mischungen Air und Purify bei DoTerra bestellt), ganz viel Kundalini Yoga und ganz vielen guten Menschen (die dich auch ohne Make-up schön finden… so zum Beispiel).

Meine Mädels, nun heißt es Titten auf den Tisch (wie meine liebste @_alexandrakruse_ in ihrer aktuellen Mondkolume so treffend sagt), sammelt eure Gedanken, eure Energien, eure Vibes, eure Frequenzen, eure Dimensionen und macht höhere Erfahrungen. Mit leuchtenden Augen!

Shine now, stay brave, dwell in love,

Doro

Weitere Kolumnen findest du HIER

Das Kleid aus diesem Post HIER

7 Kommentare

  1. Tina
    5. April 2022 / 7:54 pm

    👏👏👏So tolle Worte! Du bist toll, Doro!

    • Dorota
      Autor
      5. April 2022 / 8:07 pm

      Danke, you made my day! 💓

  2. 5. April 2022 / 8:18 pm

    Oh mein Gott! Was für ein Stress! Das ist ja immer mein Horror (den Flug zu verpassen). Umso schöner, was du für eine Erkenntnis daraus ziehen konntest 🖤

    • Dorota
      Autor
      5. April 2022 / 8:20 pm

      Ich sag’s dir. Wenn ich daran zurückdenke… wird mir immer noch flau 😂 Der Schock sitzt

  3. Anja
    6. April 2022 / 1:13 pm

    Liebe Doro,
    danke für den schönen Beitrag!
    Ich liebe deinen Blog und besonders deine Kolumnen!
    Vielen Dank hierfür!

    Liebe Grüße!

  4. Anka
    2. Mai 2022 / 8:46 am

    „Mädels, nun heißt es Titten auf den Tisch!“ Ich hab gerade so gelacht, obwohl ich doch über den tieferen Sinn deines wunderbaren Textes nachdenken wollte. *schäm*

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Etwas suchen?