Must-Have Lippenprodukte über 40 – Plumper, Peeling, Balm & Co.

Seit einer gefühlten Ewigkeit überlege ich, meine Lippen etwas zu Boostern. Ihr wisst schon, ein bisschen mehr Kontur, die Symmetrie angleichen, nicht unbedingt mehr Volumen, nur etwas mehr Harmonie. Ich bin jetzt 48, da darf man auch mal kurz mit seinem Aussehen hadern. Gleichzeitig bin ich froh, vor dem Handy-Zeitalter und vor allem vor Social Media jung gewesen zu sein. Als ich 20, 30 Jahre alt war, hielt ich mich für eine superheiße Frau , nach 1-2 Gläsern Cava Sekt hielt ich mich sogar für ein Supermodel, ähnlich wie Claudia, Naomi und Kate. Eins, dass einfach nur nicht entdeckt wurde.

Ich verglich mich höchstens mit unerreichbaren Superstars, weil es kein Social Media zum Vergleichen gab, lebte ganz happy mit meinem Aussehen und kam auch gut beim anderen Geschlecht an. Sogar, als ich einen Iro hatte, pinke oder lila Haare, zu viel rauchte und goldenen Tequila statt dem gediegenen Cava trank. Letztens sagte mir eine ehemalige Klassenkameradin, dass ich in der 8 Klasse morgens um 7.50, mit einem dunkeln Lippenstift in Schwarz-Lila auf den Lippen, neben ihr saß. Ja, ich hatte eine Attitude und sie etwas Angst vor mir.

Die Wahl meines Lippenstifts ist nun als 48-jährige Frau eine andere. Eine zarte Farbe muss es sein, der Lippenstift soll meine Lippen pflegen und der Farbton muss in jedem Licht gut aussehen. Meine Lippen sind jetzt auch 48 Jahre alt und ich höre immer wieder mal die Stimme meiner Mutter, die mir mal sagte, sie wünschte, es hätte Behandlungen mit Hyaluron usw. schon damals gegeben, als sie anfing zu altern. Jetzt, mit 73, hat sie Falten um den Mund und muss aufpassen, dass sie sie nach dem Essen immer gut säubert, sonst entzündet sich ihre Mundpartie.

Es ist chic, gegen ästhetische Behandlungen zu sein, wir wollen so altern dürfen, wie wir sind. Aber haben wir uns schon mal Gedanken darüber gemacht, wie wir mit 75 oder 85 Jahren mit unseren Falten klarkommen werden?

Das heiße Thema ästhetische Medizin

Vielleicht ist es mit den ästhetischen Behandlungen ähnlich wie mit Hormonen. Ja, wir nehmen Hormone gegen Hitzewallungen, damit wir endlich mal wieder eine Nacht durchschlafen oder unseren Partner nicht erwürgen. Aber vor allem nehmen wir sie vorbeugend, damit unsere Organe und unser Körper allgemein, im Alter gut funktioniert. Damit wir keinen Herzinfarkt, Schlaganfall und keine Demenz bekommen. Und damit unsere Knochen nicht brechen, wenn wir mit 70 mal hinfallen.

Wir werden immer älter, fühlen uns immer jünger, sehen aber nicht immer so aus. Das mit den ästhetischen Behandlungen musste so kommen, viele von uns wollen das Aussehen dem inneren Gefühl anpassen.

Also lasse ich mir die Lippen jetzt machen? So wie Heidi Klum oder Sarah Jessica Parker? Ich schwöre, dass beide nachgeholfen haben. Selbst Demi Moore dichte ich es an. Ihre Lippen sehen so aus, wie immer, es scheint, als wären sie nicht mit ihr gealtert. Und selbst meine gute Freundin, die mit wunderschönen und vollen Lippen gesegnet ist, merkt, dass sie sich verändert haben.

Meine Must-Have Lippenprodukte für gepflegte Lippen

Heute möchte ich euch meine Must-Have Lippenprodukte, Peeling, Plumper, Lippenstifte und Lip Balms vorstellen. All meine kleinen magischen Tools, die mir schöne Lippen ohne eine Behandlung mit Hyaluron bescheren. Ich möchte, dass meine Lippen gepflegt sind und auch so aussehen. Keine trockenen Stellen, eine schöne Kontur, weich und schmeichelhaft.

Und so natürlich wie möglich.

Also was mache ich? Weiter meine Must-Have Lippenprodukte anwenden oder werde ich eine Lippenbehandlung mit Hyaluron wagen?

Das „Lippen Aufspritzen“ ist zu Recht in Verruf geraten, weil man die Behandlung meist sieht und nicht selten sieht man leider ein Schlauchboot statt einer natürlichen Lippe. Man sollte stets auf die Individualität der einzelnen Person achten und die Lippen so behandeln, dass es fast schon unsichtbar ist. Mehr wie Sarah Jessica Parker, weniger wie Kristin Davis.

Hier kommen meine Must-Have Lippenprodukte:

Bobbi Brown Luxe Lip Color in Pink Cloud* Seit einigen Monaten mein Lieblingslippenstift, ein perfektes, helles, mattes Pink.

Bobbi Brown Crushed Oil-Infused Gloss in New Romantic* Ein neutrales Pink, super über zu hellen Lippenstiften.

Clinique Pop Lip Color in Papaya Pop* Lebhafter als Pink Cloud von Bobbi Brown, super für den Sommer oder an richtig grauen Tagen. Macht gute Laune. Ein dezentes, softes Pink für jeden Tag.

Clarins Eclat Minute Embelliseur Lévre in 01 * Der Klassiker für gepflegte, volle Lippen. Die Farbe 01 ist ein zarter Rose Ton.

Bobbi Brown Lip Balm SPF 15* Macht weiche Lippen mit dezentem Schimmer. Mit Lichtschutzfaktor, ich benutze ihn unter jedem Lippenstift.

Hipi Faible Lip Plumper Chili & Ginger Naturkosmetik: Durch den Einsatz von Chili-Extrakt sowie Ingwer-Scharfstoff werden die Lippen durch die deutliche Schärfe stark durchblutet. Dadurch werden die Lippen kurzfristig gepusht und die rote Färbung verstärkt. Achtung scharf!

MICARAA Ultra Rich Lip Care DER Naturkosmetik Lip Balm überhaupt. Mit Sheabutter, pflegt, macht aber nicht süchtig. Benutze ich gerne über Nacht.

MICARAA Exfoliating Lip Peeling Birkenzucker entfernt sanft abgestorbene Hautschüppchen und sorgt für weiche, volle Lippen. Trocknet nicht aus, die Lippen sowieso nicht, aber auch selbst trocknet das Produkt im Glastiegel nicht aus. Im Gegensatz zu vielen anderen Lippenpeelings.

Catrice Plumping Lip Liner in 040 * Toller Umrandungsstift, perfekte Konsistenz. Nicht zu weich, nicht zu hart.

Catrice Plumping Lip Liner in 020 * Schöner, natürlicher Farbton!

Bobbi Brown Lip Liner in Rose* Etwas dunkler als die beiden Umrandungsstifte von Catrice, für Lippenstifte mittleren Farbtons.

Maybelline 207/ Pink Fling* Ein Lippenstift für jeden Tag, eher wie ein Gloss, einfach aufzutragen (ohne Umrandungsstift und Spiegel), zaubert einen schönen Teint.

Shine now in confidence,

Doro

Weitere Style & Beauty Stories findet ihr HIER

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werde ich mit einer Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo, wann und wie du dein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.

2 Kommentare

  1. Evi
    7. Februar 2022 / 11:18 am

    Ich lasse seit 3 Jahren 1x jährlich meine Lippen mit Hyaluron behandeln und möchte es nicht mehr missen. Nicht großartig mehr Volumen, sondern Ausgleich eines leicht schiefen Mundes und einfach „schönere“ und ganz leicht vollere Konturen. Meine Behandlung ist so unauffällig und gut gemacht, sie ist bisher nur meinen nahestehendsten Menschen aufgefallen (wenn überhaupt).

    • Dorota
      Autor
      7. Februar 2022 / 1:22 pm

      Dann sind es wirklich gut gemachte Lippen!Genial!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Etwas suchen?