Style & Beauty Story September: Hitzewelle und Herbstluft

Ich bin immer die, die ein Problem damit hat, wenn der Sommer sich verabschiedet, die Tage kühler werden und die Luft den Geruch nach Herbst annimmt. Und dann bin ich aber auch die, die den Herbst unendlich liebt und wahrscheinlich am allermeisten auf der Welt genießt.

Im Herbst streife ich schon früh morgens durch Wälder, ich sitze abends in eine Decke eingekuschelt lange auf der Terrasse und ich koche pünktlich am 01. September die erste Suppe. Dass ich ein Problem mit dem Ende des Sommers habe, bilde ich mir wirklich nur ein. Denn ich liebe den Herbst!

Und das liegt höchstwahrscheinlich auch daran, dass es im Herbst so einfach ist, modisch auszusehen und man seinen Stil so einfach ausleben kann. Stellt euch diese Outfits mal vor:

  • Riemchen-Sandalen, Hose/ Jeans, Tanktop und Blazer
  • Boots zum Kleid und nackten Beinen
  • Birkenstocks zu Leggings und Trenchcoat
  • Blazer zu kurzen Hosen
  • Pullover zu Rock/ Shorts und nackten Beinen

Ja, ich liebe den Herbst. Heute zeige ich euch eine meiner Lieblingskombis im Herbst, einen Wollblazer zu einer (DER!) neuen Hosenlänge und Sandalen, ebenfalls in einer neuen, modernen Form.

Be inspired!

Blazer mit Nadelstreifen Diesen Blazer habe ich bereits im Frühling bei Arket gekauft und bin sehr froh, dass es ihn noch gibt, denn ich spreche eine 100 % Empfehlung dafür aus. Er fällt in die Kategorie Klassisch-Immer-Modern, ist sehr hochwertig gemacht, da stimmt einfach alles. Der Preis ist eigentlich zu niedrig, denn der Blazer sieht sehr teuer aus!

Top aus Seide in Schwarz Ich liebe unkomplizierte Oberteile, die man jahrelang tragen kann. Das Tanktop ist von H&M Premium, aus 100 % Seide, somit sexy und eine Safe Card.

Sandalen mit Kitten Heel Diese Sandalen musste ich haben, die eckige Vorderpartie ist supermodern, die Riemchen zart und feminin, der Absatz so bequem, dass man die Schuhe jeden Tag tragen möchte. Achtung: Wenn man die Schuhe bei fast 40 Grad trägt und zu Wassereinlagerungen wie ich neigt kann es sein, dass die Riemchen etwas eng werden. Das gibt sich, wenn man viel trinkt und pinkelt wenn es kühler wird, dann ist es der bequemste Schuh. Der Schuh wird im Onlineshop als „strappy leather heeled sandals with a square toe and a block kitten heel“ bezeichnet. Moderner und femininer geht es momentan nicht!

Tasche aus Nylon Zur Zeit fahre ich total auf Taschen aus Nylon ab und ärgere mich, dass ich meine alte Nylon Prada Tasche vor Jahren verkauft habe. Zum Glück habe ich noch einen kleinen Rucksack von Mandarina Duck. Außerdem ist diese Tasche in der perfekten Farbe Cognac, die – wie ich finde – jedes Outfit aufwertet.

Culottes aus Wolle Die neue Länge der Shorts haut mich völlig aus dem Gleichgewicht, ich liebe Culottes, die bis zum Knie gehen. Wie elegant-cool sehen diese Hosen bitte aus! Sie passen zu jedem Tanktop, T-Shirt oder Hemd, sie sehen zu Sandalen schick und zu Turnschuhen/ Flip Flops/ Birkenstocks sportlich und lässig und IMMER NOCH stylish aus. Sie gehen mit einem Blazer und mit einem Mantel Hand in Hand. Ich bin hin und weg! Diese Shorts sind High Waist und gewinnen somit alle Nowshine-Preise.

Racer Tanktop Natürlich braucht man auch ein Tanktop in Weiß, dazu muss ich nicht viel sagen. Außer, dass es ein Basic-Teil ist, das von guter Qualität sein sollte, damit man lange Freude daran hat.

Body Wash Punk Bouquet Liebe. Wie diese Liebe riecht? Nach schaumigem Vanillesoda auf einem rebellischen Rosenbouquet. Total schön! Normalerweise benutze ich Duschgel ohne Parfum, aber ich wollte etwas Leckeres für meine Sporttasche, habe am Punk Bouquet gerochen und zack, meine Meinung geändert.

Handcreme Punk Bouquet Perfekt für das Auto oder die Handtasche, eure Hände haben noch nie so lecker geduftet. Ich benutze (NOCH! He he) immer eine Bodylotion ohne Parfum, aber manchmal ist es doch ganz schön, leicht zu duften. Gerüche können gute Laune machen! Meine Handcreme liegt im Auto und ich creme mir vor der Autofahrt die Hände damit ein, mache meine Good Vibes Playlist an (Spandau Ballett, Erasure, Lisa Standsfield…) und lege los 😉 Egal wo ich ankomme, meine Vibes sind unglaublich!

Ich wünsche euch einen happy Herbst!

Shine now and always believe that you are GOLD,

Doro

1 Kommentar

  1. Ela
    3. September 2019 / 9:59 am

    Liebe Doro,

    ich bin ja eher ein Sommer-Typ, aber hier in Deutschland sind Temperaturen über 30 Grad nicht so wirklich angenehm…
    Daher muss ich das nochmal überdenken und vielleicht doch dem Herbst was nettes abgewinnen. Ich würde auch echt gerne meine schönen Kleidchen weiterhin tragen, noch geht das mit einem Blazer drüber. Schuh-technisch bin ich bei den Boots zu Kleidern aber echt unsicher. Hast Du Tipps, worauf man achten sollte, wenn man Boots zu einem Kleid tragen mag und für Strumpfhosen noch keinen Sinn hat???

    LG, Ela

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Etwas suchen?