5 Fragen, die mir immer wieder gestellt werden

Als es zum ersten Mal passierte, war ich stolzer als stolz. Eine Freundin wollte wissen, woher meine Schuhe waren. Als ich sie das nächste Mal sah, hatten wir beide die gleichen Schuhe an und ich fand, dass sie ihr supergut standen. Ich hatte noch nie etwas dagegen, dass andere Frauen meine Kleidung nachkaufen. Im Gegenteil, ich fühle mich jedes Mal geschmeichelt. Es ist also kein Wunder, dass ich Bloggerin wurde. Es musste so kommen, das sehe ich ein.

Eine andere Freundin fand meine Haarfarbe toll und fragte mich, zu welchem Friseur ich gehen würde. Ich sagte es ihr, aber das Ergebnis sah leider nicht so schön aus wie die Schuhe, die ich empfohlen habe. Ich habe gelernt, dass Kleidung einfacher zu empfehlen ist (als eine blöde Beratung bei der Friseurin, NOT my fault ;)).

Immer wieder fragt ihr mich, wie ich mich ernähre oder welchen Sport ich mache. Manchmal fragt ihr mich auch persönlichere Dinge, wie ich z. B. unsere Ehekrise gemeistert habe und woher ich wusste, dass es sich lohnt, für meinen Mann zu kämpfen (Anmerkung: Ich habe nicht gekämpft, aber dazu bald mehr). Auf diese Fragen möchte ich in 5 kurzen Posts eingehen und die 5 am häufigsten gestellten Fragen beantworten. Heute geht es mit der ersten Frage los. So enjoy!

Frage 1: Doro, woher ist deine Lederjacke?!

Auch wenn ihr jetzt lacht: Das ist die wahrscheinlich am häufigsten gestellte Frage ever. Egal ob ich die Jacke in einem Instagram-Post oder in einer Story anhabe und man nur ein kleines Eckchen davon sieht, die Frage nach der Lederjacke kommt. Aber ich verstehe das, denn es handelt sich hierbei nicht um eine einfache Jacke, sondern um eine Ikone.

Nowshine ü40 Fashionblog, Beauty und Lifestyle

Eine Ikone im Biker-Stil von Zara. Aus der Zeit, als Zara noch etwas hochwertiger war, als jetzt (so ca. 2013). Ich finde, dass Zara in den letzten Jahren stark nachgelassen hat, Quantität statt Qualität. Oder ich bin einfach anspruchsvoller geworden. Das auch, aber trotzdem.

Slow Shopping statt „mal eben“ nachgekauft

Viele, die mich nach der Jacke fragen, sind enttäuscht, dass sie sie nicht mehr so einfach nachshoppen können. Ich verstehe das, aber eigentlich ist es egal, dass man die Jacke nicht mehr kaufen kann. Das gilt für alle Fragen zu meiner Kleidung. Ich mache das so: Wenn mir etwas an jemand anderem gefällt, schaue ich nach einem ähnlichen Teil. Es muss nie GENAU DAS Teil sein. Bei Instagram folge ich ganz vielen Frauen, die die Marke bei ihrer Kleidung nicht angeben. Es wäre zwar einfacher, wenn ich wüsste, woher ein Kleidungsstück ist, aber so muss ich aktiv werden, mir etwas Mühe geben und allem voran: Überlegen.

Aber Doro, was gibt es denn da zu überlegen? Nun ja, wenn man ein Teil ohne Mühe nachkaufen kann, überlegt man nicht lange, ob man es überhaupt braucht. Und gerade in der heutigen Zeit von Massenproduktion und Überfluss ist es wichtig, nachzudenken.

Warum will ich dieses Kleidungsstück haben?

Fehlt es mir wirklich? Würde ich es lieben und Jahr für Jahr immer wieder anziehen? Und in diesem ganz speziellen Fall: Bin ich der Typ Frau, die sich in so einer Lederjacke im Biker-Stil wohlfühlen würde? Wenn du ein Teil nicht sofort nachkaufen kannst, überlegst du. Ich auch.

Ich finde es so toll, wenn ich andere Frauen inspiriere. Dafür ist mein Blog da. Letzte Woche trug ich ein Kleid, einen Blazer und Turnschuhe. Meiner Freundin hat das Outfit so gut gefallen, dass sie es mit ihren eigenen Klamotten nachgestylt hat. Für mich ist das die wahre Inspiration.

Langer Rede kurzer Sinn: Die Jacke ist von Zara. Aber Vintage Zara. Das heißt: Du musst überlegen, ob du sie wirklich brauchst. Und wenn ja, dann machst du dich auf die Suche nach DEINER Lederjacke. Die du für die nächsten Jahre gerne tragen wirst! Und mit der du vielleicht andere inspirierst. Und wie du merkst, habe ich heute keinen Link für dich.

Shine now and be inspired,

Doro

2 Kommentare

  1. Aga
    5. September 2019 / 9:29 pm

    U are my inspiration babe 🥰 . Ne ehrlich, du machst das toll. Leise ohne große Töne, das finde ich immer klasse ( fand ich immer schon auch ‚ damals‘ u know? 😏💋
    Jeder sollte irgendwo einen eigenen Style haben, der zu einem passt und das ist glaube ich, ist das schwierigste. Nur, weil du in deiner geilen Lederjacke einfach ‚ geil‘ aussiehst, muss ich es ( leider… wieder leider 😂) nicht aber vielleicht in einer ähnlichen Kombi und ja… das kannst du einfach toll. Inspirieren und dabei so ganz ohne viele Worte . 🥰 hör nie damit auf 💋

    • Dorota
      Autor
      5. September 2019 / 10:17 pm

      Danke für die Liebe ♥️

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Etwas suchen?