Clarins UV-Plus Anti Pollution / Kultstatus Beauty

Benutzt ihr jetzt schon einen Sonnenschutz? Die Tage werden immer heller und die Sonne zeigt sich öfter. Für mich ist es jetzt Zeit für einen guten Sonnenschutz für jeden Tag. Auftritt Clarins UV-Plus Anti Pollution, ein Mehrfachschutz für die Stadt: wirksam und unsichtbar auf der Haut schützt UV Plus Anti-Pollution SPF 50 vor den Folgen von UV-Strahlung, freien Radikalen und negativen Umwelteinflüssen. Ein Produkt mit Kultstatus, wie schon der Beauty Flash Balm von Clarins.

Clarins UV-Plus Anti Pollution-nowshine beauty

Auch wenn ich Produkte von Clarins und Sonnenschutz liebe, hatte ich diese Gesichtslotion nicht auf meinem Radar. Bis ich in einem YouTube Video gesehen habe, wie Jeanne Damas, eins der aktuellen französischen It-Girl´s, sie benutzt. Ich wurde jedoch nicht durch Jeanne und ihren süßen Pony Akzent überzeugt, sondern durch die Tatsache, dass sie noch andere Produkte benutzt, die ich auch mag. Den Créaline Riche Moisturiser von Bioderma, den Nuxe Reve de Miel Lip Balm oder das Dry Shampoo von Klorane (in diesem Post habe ich einige meiner Lieblinge aus der Pharmacie vorgestellt). Passt. Ich dachte nicht lange nach und bestellte die UV-Plus Lotion.

Clarins UV-Plus Anti Pollution

Als ich ein kleines Mädchen war, habe ich viel in der Sonne gelegen. Wir haben unsere Sommer wortwörtlich am Strand der Ostsee verbracht und ich kann mich nicht erinnern, jemals einen Sonnenschutz getragen zu haben. Woran ich mich sehr wohl erinnere, ist der Rücken meiner Oma, der sich immer wieder gepellt hat, weil sie sich ihn ständig verbrannt hat. Eklig, ich weiß, sorry dafür. Seit 10 Jahren benutze ich fast jeden Tag einen Sonnenschutz im Gesicht und predige es auch meinen Kindern.

Wenn wir im Sommerurlaub in Frankreich sind surft Luke manchmal so lange, dass sein Gesicht sich vom Salzwasser und der Sonne leicht rötet. Ich werde dann zum Mutter-Monster und reibe ihm ständig mit UV-Sticks über das Gesicht und er bekommt eine Standpauke. Wahrscheinlich werden meine Kinder später voll die Psychos, was Sonnenschutz angeht. Meint ihr, ich übertreibe? Ha, dann wart ihr noch nicht in LA. DIE übertreiben (sie spazieren mit einem Sonnenschirm über die Straße und tragen Handschuhe bei über 30 Grad).

Clarins UV-Plus Anti Pollution-Nowshine Beauty Empfehlung

Zu dem Clarins UV-Plus kann ich nur sagen: go and get it today. Die Flasche mag zwar klein erscheinen (30 ml), aber die Lotion ist ergiebig. Die Textur ist ultrafein und man benötigt nur eine kleine Menge. Sie bildet einen transparenten Film auf der Haut und schützt vor lichtbedingter Alterung und Pigmentflecken. Außerdem hat die UV-Plus Lotion eine anti-oxidative Wirkung und schützt vor negativen Umwelteinflüssen.

Die Lotion ist teuer, aber wenn ihr euch mal etwas wirklich Gutes tun wollt, dann gönnt sie euch. Oder lasst sie euch schenken. Ihr wisst ja, wie mancher Sonnenschutz sich auf der Haut verhält, der eine ist klebrig, der andere macht weiß. Dieser Sonnenschutz ist unsichtbar. Und ich persönlich stehe auf alles, was unsichtbar ist und einen SPF 50 hat.

Ich benutze die Lotion über meiner Feuchtigkeitscreme und unter meiner leichten Serum-Foundation. Für den Strand ist sie nicht geeignet, aber für jeden Tag des Sommers in der City.

Und jetzt raus mit euch, genießt die ersten warmen Tage und Abende. Nichts ist so schön, wie den ersten Crémant , Kaffee, (Mann, niemand warnt dich, dass Yoga und Ayurveda einen drogenfreien Freak aus dir machen) Tee (immer noch besser, als heisses Wasser – aka Champagner des Ayurveda) draußen im Café zu trinken. Bei elf Grad und mit kalten Fingern und dem Wissen, dass noch unendlich viele solcher Tage auf uns warten. Der Frühling ist da!

4 Kommentare

  1. Anne
    29. März 2019 / 2:04 pm

    Liebe Doro,
    vielen Dank für“s Vorstellen! Werde ich probieren. Verrätst Du bitte den Namen Deines Nagellacks?
    Schönes Wochenende!
    Liebe Grüße,
    Anne

    • Dorota
      Autor
      30. März 2019 / 8:38 am

      Liebe Anne, der Nagellack ist die Nr. 8 von Essence. Happy Weekend!

      • Anne
        30. März 2019 / 12:03 pm

        Mercimerci!

  2. Andrea
    11. April 2019 / 11:49 pm

    Die Lotion notiere ich mir gleich mal, die klingt vielversprechend!

    Wenn du seit 10 Jahren Sonnenschutz trägst, bist du ja richtig gut. Ich habe erst vor 2 Jahren damit angefangen dank einiger Blogs. Ansonsten wäre ich nicht mal auf die Idee gekommen… Ich bin 50.

    Ja, Ferien in der Sonne kenne ich, allerdings wurde ich als Kind schon eingecremt. Wie damals üblich mit LSF 8. Tja. In den 90ern war dann Solarium in, ich ging jahrelang exzessiv dort hin. Interessanterweise habe ich keine Pigmentstörungen oder ähnliches, nicht mal Fältchen an den Augen. Okay, ein paar Mimikfalten sind da, aber das dürfte normal sein. Ich frage mich schon immer, welche Rolle da die Gene spielen.

    Danke für den Post!

    LG Andrea

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Etwas suchen?