Sandalen von & Other Stories, Vibes und der Follower Kauf

Was habe ich dieses Wochenende gelernt? Dass viele Frauen beim Anblick schöner Schuhe durchdrehen. Da sag nochmal einer, wir würden uns für Männer schick machen, im Leben nicht. Als ich nämlich am Wochenende meine neuen Sandalen von & Other Stories bei Instagram gezeigt habe, glühte mein Handy vor Anfragen, woher die Schuhe seien.

Meine neuen Sandalen von & Other Stories sind aber wirklich schön. Und noch viel mehr. Sie sind aus weichem Wildleder und haben einen Blockabsatz. Sie sind bequem und sehen heiß aus, also shoppt Schwestern, lasst uns durchdrehen wegen schönen Schuhen! Wie z.B. diesen HIER.

 

Sandalen von & Other Stories - Nowshine ü40 Mode Blog

Außerdem habe ich gelernt, dass man manchmal einfach nichts machen kann. Wenn du mit Menschen in einem Raum bist, die auf einer ganz anderen Wellenlänge senden, werdet ihr keine Freunde. Das ist ok. Es gab Zeiten, da hätte ich mich infrage gestellt oder versucht zu gefallen, heute weiß ich, nicht jeder muss mich mögen. Oder soll. Eher soll.

Da helfen auch keine schönen Sandalen von & Other Stories

Wenn ich mit jedem auskomme und der umgänglichste Mensch überhaupt bin, werde ich bekloppt. Ich könnte mich irgendwann verlieren oder nicht mehr wissen, was ICH will. Ich würde keine Ecken und Kanten haben. Aber ich schweife ab, ich war also wie gesagt unter Menschen, von denen einige so anders als ich waren, sodass ich meine Vibes kontrollieren musste. Sie liefen Gefahr, auf die dunkle Seite der Macht zu schauen. Aber mit solch perfekten Schuhen an den Füßen bleibt man eben total positiv!

Das ist total nicht wahr, denn ich war echt leicht angepisst, aber ich kann mittlerweile umdenken. Klar fühle ich mich immer noch komisch, wenn man mich (z.B. auf einem Fest) wie Luft behandelt, meidet oder nicht begrüßt. Ich sehe es heute als eine Übung an und weiß vor allem, dass das nichts mit mir zu tun hat. Menschen ticken alle anders, sage ich mir dann und freue mich schon auf das nächste Fest. Das will ich öfter üben.

Sandalen von & Other Stories - Rock von Edited - Nowshine ü 40 Fashion Sandalen von & Other Stories - Nowshine ü 40 Fashion, Beauty und Reiseblog Sandalen von & Other Stories - Nowshine ü 40 Mode, Beauty und Reiseblog

Diesen Gedanken zu Ende gedacht und mich gefragt, ob ich mehr auf Menschen zugehen sollte. Ich dachte immer, dass ich das nicht gut kann, aber pah! Das kann ich total gut und es hat nichts mit perfekten, neuen Sandalen zu tun. Dafür musste ich erst 40 Jahre alt werden. Letztens war ich zu einem Geburtstagsbrunch eingeladen, bei dem ich außer den Gastgebern niemanden kannte und stand in der Küche mit wildfremden Menschen, lachte und redete. Außerdem lernt man als Blogger viele Menschen kennen und unterhält sich. Bei dem Paula´s Choice Event in Hamburg vor einigen Wochen, war ich die letzte Bloggerin, die ging (schrecklich diese Gäste, die immer so lange bleiben). Aber ich liebe es, Menschen zuzuhören, ihre Geschichten sind oftmals total cool.

Soll ich also mehr auf Menschen zugehen? Also noch mehr? Weißt du was? Nein. Einfach mal keinen Bock zu haben ist erfrischend. Wie schön, wenn es dir egal ist, was andere über dich denken. Es ist nicht so, dass ich mir keine Gedanken mehr über die Situation mache (haha, ich denke über alles nach), aber es ist gut gewesen. Klar gibt es da einen Teil in mir, der es gewohnt ist, es allen recht zu machen, aber selbst dieser Teil, hat schon lange keinen Bock mehr darauf.

Folge Accounts mit schönen Schuhen

Und dann gab es da wieder die Instagram Frage in der Blogger-Welt. Follower kaufen bei Instagram. Klar kaufen viele Instagramer Follower oder Likes dazu. Aber juckt mich das? Nicht wirklich. Mach, was für dich richtig ist. Ich werde mich nicht besser als du fühlen, nur weil ich keine Follower kaufe, das wäre total schlecht für mein Image (ein Spruch, den ich sehr gern mit 13 gesagt habe: Das ist schlecht für mein Image!).

Sandalen von & Other Stories - Rock von Edited - Nowshine ü 40 Fashion, Beauty und Reiseblog Lace up Sandalen von & Other Stories - Nowshine ü 40 Fashion, Beauty und Reiseblog Lace up Sandalen von & Other Stories - Rock Edited - Nowshine ü 40 Fashion, Beauty und Reiseblog

Ich habe bestimmt auch Dinge in meinem Leben getan, die “man” nicht macht, also Peace. Erst war es Trend, vegan zu leben und einige, die das taten, schauten auf die herunter, die Fleisch aßen und Milch tranken. Oh heiliger Zorn, man darf keine Tiere essen. Und heute darf man keine Follower essen kaufen.

Das Geheimnis: Mach einfach schönen Content und du wirst Likes bekommen. Und Follower. Oder meinst du, @willsmith kauft sich jeden Abend 500K dazu? Ich folge ihm, weil er Humor hat, sich selber nicht so ernst nimmt und manchmal echt kluge Sachen erzählt.

Ansonsten folge ich gerne Accounts, die schöne Schuhe zeigen. Wie @nowshine, die hat es dieses Wochenende sowas von auf den Punkt gebracht mit ihren Sandalen von & Other Stories, bei der lohnt es sich definitiv zu followen.

Achtung, Eigenwerbung. Und gut fürs Image!

 

S H O P  T H E  P O S T

 

6 Kommentare

  1. Anna
    12. Juni 2018 / 7:34 am

    Ich würde dir auch nur aufgrund deiner Schuhe folgen. Aber zum Glück hast du auch Humor und schreibst manchmal echt kluge Dinge. 😊

    Und sonst… tja… produziere guten Content, sei du und der Rest wird sich finden. Dieses Schielen auf andere, die mehr Follower/Leser haben und das ja nur, weil es wahlweise gekauft ist oder weil sie einen Seelenstriptease nach dem nächsten hinlegen- man selbst aber auf keinen Fall so sein möchte, finde ich als Leserin furchtbar. Wir sind alle erwachsen und es ist lächerlich, seine Leserinnen da irgendwie erziehen oder sie dazu bringen zu wollen, Blogs/Instagrammer auf die Blacklist zu setzen.

    Muss allerdings gestehen, dass mir viele Themen aus “der Szene”, die ich als Bloggerin sicher verwurstet hätte, mittlerweile am Allerwertesten vorbeigehen. Klar wundere ich mich manchmal. Und denke mir meinen Teil (s.u.)- und das sind weiß Gott selten nette Gedanken. Aber wenn das zu oft der Fall ist und mich irgendwer nur noch zum Kopfschütteln bringt, dann ziehe ich weiter. Ich kaufe mir ja auch keine Zeirschriften, die ich blöd finde. Und nee, ich muss auch nicht alle mögen und ich tue es auch nicht. Wer bin ich denn?!? Der Dalai Lama?!?

    Liebe Grüße,
    Anna

    P.S: Und dir mal wieder ein herzlliches Dankeschön für dieses Blog! Bei dir sehe ich den (sehr sympathischen) Menschen hinter dem Blog. Und nicht einen nach Followerzahlen oder Kooperationen schielenden Geier oder ein von der PR-Agentur völlig verbogenes Etwas. Macht Spaß, hier zu lesen. ❤

    • Dorota
      Autor
      14. Juni 2018 / 11:34 am

      Liebste Anna,
      weißt du, ich sitze am liebsten in meiner eigenen Blase und interessiere mich gar nicht für das, was andere (Blogger) für wichtig halten oder worüber sie reden. Das ist so bisschen wie eine Stammtisch-Mentalität und es kann lustig sein, klar, man ist eine Gruppe und lässt sich über andere aus. Aber das ist schlecht für mein Image 🤪
      Was du im PS schreibst wundert mich, ich kenne wirklich keine Blogger, die so sind. Auch dieses Gerücht kursiert im Netz und ich finde es nicht schön. Wenn ich so denken würde, würde ich mich ja auch wieder für besser halten, weil ich kein Geier bin. Na, dann hättest du mich aber sehen müssen, als Paula‘s Choice mit der Kooperation um die Ecke kam haha 😂
      Liebste Grüße und danke für deine Kommentare, ich gebe zu, ich lese sie super gern ❤️

      • Anna
        14. Juni 2018 / 1:34 pm

        Mit Paula würde ich auch kooperien.^^ Also jetzt, seitdem ich das Zeug nutze und liebe. Hat sogar die Biotherm Everplump-Maske aus dem Regal gekegelt. 😉

        Und ihre Booster haben Suchtfaktor – alleine deshalb, weil die Flaschen so schön sind. Da setzt mein Hirn aus wie bei tollen Schuhen…😂

        • Dorota
          Autor
          14. Juni 2018 / 1:36 pm

          Haha du bist da wie ich 😂

  2. Kalu
    14. Juni 2018 / 8:13 am

    Hi Doro,
    du machst alles richtig und ich lerne viel von deiner Einstellung zu den Dingen. Ich mag deine reflektierte Art. Ich weiss, es ist anstrengend 🙂
    Bleib so erfrischend wie du bist und es ist toll, dass du deine Gedankenwelt mit uns teilst!

    Das 3. Bild ist sooo schön (habe ich mir abgespeichert zur Inspiration), ich mag deinen Stil und der süsse Zopf dazu, hach…und deine schönen braunen Beine….du siehst, deine innere Stärke überträgt sich auch auf deine äussere Hülle.

    Lieben Gruss Kalu

    • Dorota
      Autor
      14. Juni 2018 / 11:26 am

      Oh wow, danke und jaaaaa ich bin anstrengend und es ist anstrengend 😂 Danke für deine super lieben Worte, Love Doro

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .