Review: der Make-up Eraser

Beauty Blog über 40 Nowshine Make-up Eraser im Test

Heute habe ich ein Beauty-Tool für euch, welches in meinen Augen so hässlich ist, dass ich Mühe hatte, es nett zu fotografieren. Dieses PINK! Why????!

Nun gut, schauen wir mal über das Pink hinweg, habe ich den heiligen Gral der Gesichtsreinigung für mich gefunden, den Make-up Eraser.
Hierbei handelt es sich um ein Mikrofaser-Tuch, welches Make-up mit nur Wasser entfernen soll. Hach, dachte ich, ach komm. So ein großes Versprechen kann man gar nicht geben.

Beautyblog über 40 Nowshine testet den  Make-up Eraser

Nowshine Lifestyle und Beauty Blog über 40 Make-up Eraser im Test

Nowshine Fashion und Beauty Blog über 40/  Make-up Eraser im Test

Ich bestellte das Ding, diesen Make-up Eraser, auch wenn ich nicht an das Marketingversprechen glaubte. Ich wollte einen besseren Waschlappen. Der Make-up Eraser hat zwei Seiten, die kurzfaserige entfernt das Make-up, die langfaserige exfoliert.
Ich probiere ihn aus. Hmmm super weich und soft und… mein Make-up ist wie wegradiert. Keine Spur von Make-up ist mehr zu sehen. Das Werbeversprechen stimmt , auch wenn das Ding häßlich ist.

Vielleicht kennt ihr es auch, ihr schminkt euch ab und euer Cleanser schafft nicht das gesamte Make-up. Da ich meine Augen gerne tightline (Kajal in der Waterline) und viel Mascara benutze, bleibt fast immer etwas am Auge übrig, was ich dann mit einem Augen Make-up Entferner und Wattepad bearbeite. Oder ich exfoliere mit einem AHA Treatment und entdecke auf dem Wattepad Make-up Reste, obwohl ich dachte, mich gründlich abgeschminkt zu haben.

Ich finde, Gesichtwaschen kann nichts ersetzen, auch kein Make-up Eraser oder Wunder-Tuch aus Mikrofaser. Deshalb schminke ich mich immer noch jeden Abend mit einem Cleanser (momentan wieder von Paula´s Choice) ab und benutze das Tuch, um eventuelle Reste von Make-up zu entfernen. Danach ist mein Gesicht wirklich von allen Resten befreit und sauber, ganz so wie es sein sollte.

Nowshine Beautyblog für Frauen über 40/ Make-up Eraser Test

Nowhere Beauty, Fashion Lifestyle über 40/ Make-up Eraser im Beautytest

Den Make-up Eraser möchte ich nicht mehr missen. Ich benutze ihn auch morgens und ich liebe es, meine Lippen mit der langfaserigen Seite zu exfolieren.
Alle, die Wert auf gründliche Make-up Entfernung legen, werden mit dem Make-up Eraser glücklich werden.
Das einzige Manko könnte die Hygiene sein: man muss den Make-up Eraser nach jeder Benutzung waschen. Da ich nicht mein gesamtes Make-up damit entferne, sondern nur eventuelle Reste, benutze ich ihn streckenweise. Erst das eine Ende, dann das andere, die lange Seite, die andere lange Seite. nach jeder Benutzung wasche ich den Eraser mit Seife und warmen Wasser, lasse ihn auf der Heizung trocknen. Circa alle 3 Tage, kommt er in die Waschmaschine.

Ihr bekommt den Make-up Eraser HIER

Teilen:

7 Kommentare

  1. Sandra
    31. Januar 2018 / 2:24 pm

    Ich stimme Dir zu was die Farbe betrifft *Augenroll* Ich benutze seit ca 20 Jahren die Micro Peeling Sensation Tücher der Firma Buscher. Die halten ewig und selbst wenn sie nach (20) Jahren nicht mehr ganz so Micro sind, sind es perfekte Waschlappen. Ich handhabe es allerdings wie Du und nehmen sie eher zur Resteentfernung, da tägliches benutzen ein bisschen too much ist für meine Haut. Und auch ich benutze sie "streckenweise" und machs genau wie Du . Da meine Tücher weiß sind, erkennt man auch gut, was schon benutzt war und was nicht. Auf Reisen super praktisch und platzsparend. Man kann damit echt sehr gut seine Reinigungsprodukte auf den Prüfstand stellen – denn selbst die höchstbeschworenen lassen Reste auf der Haut! Auch zum kompletten Entfernen von Make Up, inklusive Wasserfestem Augen Makeup geeignet. Also ich schwöre auch drauf! LG, Sandra

  2. minna
    31. Januar 2018 / 9:07 pm

    Ich find den gar nicht häßlich. Quitschorange oder Neongrün wäre jetzt doof, das würde dann zu Verwechslungen mit den Putzlappen führen, aber das ist doch ein angenehmes Pink oder Cyclam oder wie auch immer.

  3. Anonym
    1. Februar 2018 / 10:56 am

    Ich habe auch solch ein Tuch — allerdings in dunkelblau.Aber für mich das Beste sind die Abschmink-pads von Jemako…in der Verpackung sind 7 Stück..nach einmaligem Gebrauch können die gewaschen werden.Diese benutze ich schon seit Jahren, habe eine Ersatzpackung.. noch nicht verwenden müssen. Bin total begeistert.LG Renate Instagram Reif für Mode

  4. Tali
    5. März 2018 / 4:55 pm

    Hallo Doro, genau dieses Tuch gibt es für 2 Euro bei Primark, ich benutze es schon seit über einem Jahr und bin auch restlos begeistert:-)Liebe Grüße Tali

  5. Tali
    5. März 2018 / 4:58 pm

    Hallo Doro, genau dieses Tuch gibt es bei Primark für 2 Euro. Ich benutze es schon seit über einem Jahr und bin auch sehr begeistert:-) Allerdings funktioniert ein normales Microfasertuch genauso gut, schon erprobt:-)Liebe Grüße Tali

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.