Gesund, Gesund, gesund... bist du auch davon besessen, gesund zu leben? Der Test.

Donnerstag, 24. August 2017

Fitness Yoga Gesundheit Detox Blog über 40


Ich glaube ich bin es.
Ich war schon immer so. Ich erwische mich dabei, wie ich heimlich gerne in Kalifornien leben würde, wo es so einfach zu sein scheint, gesund zu leben. Am liebsten würde ich ständig Yoga und Sport machen und nur Bio einkaufen. Aber ist es nicht gefährlich?
Ist es nicht gefährlich, supergesund zu leben (und langweilig)?

Letztens postete ich auf Instagram ein Foto von meinem selbstgermachten Müsli (natürlich aus ganz besonderen und sorgfältig ausgewählten Zutaten *augenroll*) und so viele von meinen Followern (ich mag das Wort nicht) Mädels dort, wollten das Rezept. Denn so ein Müsli ist gesund (UND auch noch lecker) also her damit (das Rezept kommt ganz bald ;)). Hätte ich eine fettige Pizza gezeigt, wären bestimmt nicht so viele darauf abgefahren. Und ja, ich gebe zu, dass ich das mit der Gesundheit etwas zwanghaft sehe... dieser Post könnte sehr authentisch sein. Könnte. Vielleicht. ;)

Wann merkst du, dass du davon besessen bist, gesund zu leben?


1. Wenn deine Kollegen die Inhaltsstoffe auf der Kekspackung, die im Aufenthaltsraum für alle ausliegt (die Haferplätzchen von Ikea), mit einem Edding übermalen... damit du nicht nachguckst, an welcher Stelle Zucker steht (wenn er nämlich unter den ersten 5 Zutaten ist (meistens steht Zucker an erster Stelle)), wirst du die Kekse nicht essen (und heimlich wegwerfen und alle bekehren wollen mit bla bla bla). 

2.Wenn du im Urlaub im Supermarkt als erstes die Bio Abteilung suchst und oftmals keine findest. Waaaaas? Der Kokosjoghurt ist mit Zucker? Gott, wie soll ich hier nur 3 Wochen überleben?!

3.Wenn du nur noch 90% Schokolade duldest und dich um die Gesundheit deiner Kinder sorgst, wenn sie stattdessen M&M´s wollen.

4. Du willst mit deinem Mann essen gehen, aber euch fällt kein geeignetes - sprich GESUNDES- Restaurant ein. Und wenn ihr doch eins findet, bestellst du immer etwas, was nicht auf der Karte steht. Wie gedünsteten Blattspinat in Knoblauchöl. Der Kellner (und der Koch) hassen dich, das ist dir aber egal, denn Hauptsache das Essen ist GESUND (und die Flasche Wein dazu war ja auch nur aus Trauben)!

5. Du isst entweder kein Gluten, kein Fleisch oder keine Milchprodukte. Bestenfalls isst du alle drei nicht. Denn du weißt, dass du von einem Hamburger bei McDoof oder einer Cola bald sterben könntest.

6. Du machst kein Yoga, du "übst" Yoga, denn das ist die richtige Bezeichnung. Damit belehrst du gerne alle Unwissenden, auch deine Katze. Du machst übst (hehe) dein Yoga täglich und wenn du es mal nicht schaffst, stehst du kurz vor einer Panikattacke.

7. Wenn du dir eine neue Yogamatte kaufen willst, liest du erst die Bewertungen aller Matten im Internet. Mehrmals. Es ist ok, danach hast du einen Master in Yogamatten. Du brauchst trotzdem 2 Wochen, um deine heilige Matte zu finden. Das ist aber auch ein sehr wichtiges Thema, eine Yogamatte ist wie ein kleines Appartement an deinem Lieblingsort.

8. Egal was du kaufst, du scannst es erst mit der CodeCheck App. Und kaufst nichts, was bedenkliche Inhaltsstoffe enthält (auch nicht, wenn es nur 0,0000001% sind). Du färbst aber weiterhin deine Haare und hast Gelnägel. Und belehrst jeden (auch deinen Lieblingsblogger!), der ein Deo aus der Drogerie benutzt, wie schädlich es ist. 

9. Du benutzt wie gesagt nur "grüne" Deo´s, auch wenn sie nie das halten, was sie versprechen. 

9. Wenn du ins Kino gehst, nimmst du eine Dose mit kleingeschnittenen Äpfelchen und Möhrchen mit. Seit du weißt, dass eine kleine Tüte Popcorn (auch salziges) ca. 700 kcal hat (danke MyFitnessPal App), könntest du es niemals mit gutem Gewissen essen.

10. Du hast mehrere Fitness-Apps: Runtastic und MyFitnessPal sind Must-Have!

11. Du machst das 22-Tage Zucker Detox Programm (kein Zucker, keine Kohlehydrate, auch kein Obst) und musst deine Essgewohnheiten kaum ändern. Du machst es auch nicht 22 Tage lang. Hey, es ist einfach dein neuer Lifestyle und so easy!

12. Du supplementierst Magnesium, Zink, Selen, VitD, Kalium, B12, B6, B1985... Du liest Bücher wie "Gesund in 7 Tagen: Erfolge mit der Vitamin D Therapie" und Seiten wie Vitaminb12.de. Und bist dir 100% sicher, dass du irgendeinen Mangel an Vitaminen hast. 

12. Wenn du fremde Städte besuchst, machst du deine Runtastic App an, um genau zu wissen, wie viele km du gelaufen bist. Barcelona im Herbst ist ein super Workout!

13. Deine Sportklamotten sind von Stella. Du trinkst Smoothies mit Grünkohl. Oder Blumenkohl. Hauptsache super ekelig. Du wirst langsam zu Gwyneth Paltrow.

Wenn du also auch eine von den Frauen bist, die morgens um 5h aufstehen, um den Sonnengruß zu üben: du spinnst (und gehst mir auf den Sack, sorry, haha, du bist bestimmt total nett ;)).
Und wenn du zusätzlich alle der oben genannten Punkte in deinem Leben findest: wir müssen uns unterhalten (bei McDonald´s!). Denn so wie es aussieht, gehst du vielen auf den Sack.

Wenn du nur einige der oben genannten Punkte in deinem Leben findest (so 5-7 vielleicht?), bist du normal. Du lebst gesund, aber pass auf, dass du nicht anderen damit auf den Sack gehst.

Wenn du dich mit keinem der oben genannten Punkte identifizieren kannst... bist du wahrscheinlich eins meiner Kinder (aka noch sehr jung)... das kommt alles noch, sei unbesorgt ;)


5 Kommentare

  1. *muahaha* Der letzte Absatz. Großartig. Danke dir für diesen Lacher. Und bei einem Punkt bin ich zusammengezuckt und es war nicht die 90%ige Schokolade. Ich habe gestern eine (EINE! OMG! Nur ich alleine!) Tafel R*itter Sport Pink Grapefruit gegessen. Aber nicht am Stück. Hälfte mittags, Hälfte abends - womit dann auch das "intermittierende Fasten" für die Tonne war. Zwei Sünden an EINEM Tag. Ich bin erledigt und darum gibt's seit heute wieder #healthylifestyle. Nachdem ich gestern noch dagegen geätzt habe. ;D

    LG Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viel interessanter ist: wie? Das ist das Einzige? Kein Grünkohl usw.? Kein 5 Uhr Yoga? Aber Codecheck, ja? Ach komm, bitte, ich habe gestern mein Dove Deo in die Tonne gekloppt und eins Weleda gekauft! Obwohl... Ritter Sport ist echt übel ;)

      Löschen
  2. Boah, das mit dem Popcorn hättest du jetzt aber nicht ganz dringend schreiben müssen. Ich habe mir bisher eingeredet, dass ein bisschen gepoppter Mais unmöglich Kalorien haben kann. Jetzt bist du schuld, wenn ich künftig die Nacho-Umsätze im Kino nach oben jage!
    Immerhin habe ich in Sachen Yoga-Matte eine blütenweiße Weste. Ich nehme einfach die meiner Tochter. Die ist Neumeier-approved. Die muss gut sein.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich könnte dir ja jetzt verraten, wieviele Kalorien Nachos haben... aber ich versaue es mir lieber nicht mit dir :)
      Liebe Grüße!

      Löschen
  3. haha so me! Ich brauche im Supermarkt immer Stunden!!

    Oh geil "Superfood - Kokos -Mandel -Drink mit.. Zucker." *Zurück in's Regal stell*



    AntwortenLöschen