Happy Summer: rotes Off-Shoulder Kleid mit Glockenärmeln

Sonntag, 9. Juli 2017


Als ich dieses Kleid bei Asos fand, konnte ich nicht widerstehen, ich liebe die längeren Ärmel, die Weite und die Länge. Das einzige Problem war, sich für eine Farbe zu entscheiden. Asos hat die schönsten Off-Shoulder Kleider im Shop und man will sie eigentlich alle haben! Denn sie sind einfach leicht und luftig und passen so schön zum Sommer!

Ich trug das Kleid letzten Freitag Abend, mein Mann sagte: "Lass uns heute Abend feiern!", ich fragte: "Was denn feiern?". Darauf er "Egal. Uns!"... das lasse ich mir nicht zweimal sagen und so zog ich das rote Kleid an und war angezogen. Ohne viel zu überlegen!


An diesem Abend bekam ich sehr viele Komplimente, einfach so, von fremden Menschen. Ist das nicht unglaublich nett?
Die einen fanden das Kleid schön, die anderen meine Bräune ("Sie waren bestimmt gerade im Urlaub!" "Ja, auf der Sonneninsel Clarins!"). Ich fühlte mich wohl und ich glaube, das merkten sie.

Ihr wisst, dass ich unkomplizierte Kleider liebe, in denen man sich gut bewegen kann. Es ist sehr einfach, in ein Geschäft zu gehen und ein teures Kleid zu kaufen. Wenn ein Kleid teuer ist und teuer aussieht, ist es easy aufzufallen.
Es ist ebenfalls easy, ein Kleid zu kaufen, welches auffällig, aber nicht alltagstauglich ist. Es ist zwar toll und wunderschön, aber man zieht es höchstens mal am Wochenende an.

Ein Kleid zu finden welches schön, auffällig, bequem, ausgeh-UND alltagstauglich ist, bedarf schon etwas Übung. 


Aber dafür habt ihr ja mich ;).


Kleid: Asos, Schuhe: Mango (ausverkauft)

Ich trage dieses Kleid ständig. 
Mit flachen Schuhen: beim Einkaufen, beim Stadtbummel, Sonntags zu Hause, im Kino, bei Ikea, bei der Post... ich nehme es natürlich mit in den Urlaub, denn es passt perfekt zu Biarritz, meiner Lieblingsstadt.

Mit High Heels trage ich es zu: Date-Nights, Feiern, Geburtstagen... you get the Point. Nur bei einer Hochzeit dürft ihr es nicht in dieser Farbe anziehen, sonst stecht ihr womöglich die Braut aus ;)! 

Und wenn ihr Rot nicht mögt: das Kleid gibt es noch in anderen Farben. Und auch anderen Ausführungen, meine Lieblinge habe ich euch natürlich verlinkt.
(wenn ihr euch für "mein" Kleid entscheiden solltet, dann nehmt es ruhig eine Nummer größer, auch wenn es ein weites Kleid ist, finde ich, dass es kurz und schmal ausfällt!)

So nun wünsche ich euch einen schönen Sonntagabend und eine tolle Woche! Muah!








0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen