Abnehmen ohne Diät, dafür mit Genuss: Pancakes aus nur 2 Zutaten, Gluten- und Laktosefrei. Dafür super easy!

Montag, 27. Februar 2017

Pancakes-glutenfrei-laktosefrei-22-tage-zucker-detox

Ich habe ein neues Pancake Rezept ausprobiert, welches mich total süchtig gemacht hat!
Die Pancakes bestehen aus nur zwei Zutaten und ich esse sie sehr gern, weil sie super schnell zubereitet sind und immer gelingen. Außerdem sind sie keine Kalorienbombe wie normale Pancakes, also her damit. Sie enthalten weder Mehl, noch Milch noch Zucker. Und das sollen Pancakes sein?
Das Rezept wird euer Leben verändern, ihr werdet es lieben!

Darüber gelesen habe ich schon mehrmals, aber ich hatte nie den Drang, das Rezept auszuprobieren. Bin ich froh, dass ich es nun doch getan habe!
Das Rezept passt außerdem zu dem 22 Tage Zucker Detox Programm welches ich letztes Jahr 3 Wochen lang gemacht habe. Auf Zucker zu verzichten hat meinen Lifestyle völlig verändert, ich ernähre mich immer noch zu 95%-100% zuckerfrei. Gut, dass ich ein Rezept gefunden habe, welches mit dem Programm kompatibel ist! Denn ich liebe Pancakes ;).

Und Caring ist Sharing, also teile ich es natürlich auch mit euch.

Pancakes-glutenfrei-laktosefrei-22-tage-zucker-detox

2-Zutaten Pancakes


Zutaten:
2 Eier
1 Banane
etwas Fett (z.B. Kokosöl)

Beide Zutaten in einen Standmixer geben (ich benutze den von Klarstein) und kurz vermischen. Wer keinen Mixer hat, nimmt einen Blender oder vermischt alles ganz old-school mit einer Gabel. Etwas Kokosfett in eine beschichtete Pfanne geben und auf mittlerer Hitze kleine Pancakes ausbacken. Die Menge reicht für ca. 8 kleine Pancakes. Versucht bloß nicht, einen großen Pfannkuchen daraus zu machen, das wird nicht klappen (für euch getestet). Es sein denn, ihr wollt Kaiserschmarren, dann los.

Ich garniere die Pancakes am liebsten mit Himbeeren, manchmal muss es aber auch etwas Schokoladiges sein.
Hier kommt mein Rezept für die schnellste und gesündeste Schokoladensauce ever:

2-Zutaten Schokoladensauce


2 EL Kokosmilch (alternativ Mandelmilch mit mind. 2,5% Fett)
1 TL Raw Cocoa Pulver (ich benutze das von Purasana)

Die Kokosmilch mit dem Kakaopulver vermischen, kurz aufkochen und über die Pancakes geben. The End.

Ich mache seitdem keine anderen Pancakes mehr, mein Mann und meine Kinder lieben sie auch. Sie essen sie mit Ahornsirup oder Erdnussbutter und Marmelade. Mir reichen seit dem 22 Tage Zucker Detox einige Beeren als Süße, so sehr hat sich mein Geschmacksempfinden verändert.

Ich kann jedem auf tiefstem Herzen empfehlen, das 22 Tage Zucker Detox Programm zu machen. Am 01.03. startet die Fastenzeit, wie wäre es in dieser Zeit einfach auf Zucker zu verzichten und dadurch euer Leben ein Stück weit zu verändern? Sich besser denn je zu fühlen und etwas Gutes für den eigenen Körper zu tun? Man kümmert sich während des Zuckerdetox mehr um sich selber, denn gute Ernährung bewirkt etwas: man wird sich selber sehr wichtig!

22 Tage Zucker Detox: das Fastenzeit Special


Ab 01.03. gibt es bei 22 Tage Zucker Detox ein Fastenzeit Special: das 22TZD Team (und ich auch) zieht mit der Facebook Community und allen Neulingen das Programm durch! Das Team wird unterstützend mit Antworten parat stehen, der Gesundheits- und Ernährungsexperte Daniel wird live für Fragen zur Verfügung stehen. Mittlerweile gibt es 300 Rezepte in der Datenbank, 150 davon sind vegetarisch. Das Programm ist zu einem kleinen aber feinen Geheimtipp für alle geworden, die die Zuckerfalle hinter sich lassen wollen.

Hier geht es zum 22 Tage Zucker Detox Programm, mit dem Code "nowshineFasten" bekommt ihr einen Rabatt von 5€ bei der Anmeldung!
Allen, die mit uns mitmachen möchten wünsche ich eine leckere Zucker-Fastenzeit!

0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen