Die Vorweihnachtszeit, glamourös und festlich: ich zeige dir die passenden Kleider für einen unvergesslichen Dezember

Donnerstag, 24. November 2016



Meine kleine Schwester hat bald Geburtstag und feiert Anfang Dezember eine große Party. Für mich Grund genug online nach festlichen Kleidern zu stöbern. Man will ja schließlich nicht immer wieder das Gleiche anziehen. Ihr denkt bestimmt, dass ich tonnenweise festliche Kleider besitze, dem ist aber gar nicht so. Meine Ausgehzeit ist schon lange vorbei und wozu den Kleiderschrank mit Kleidern vollstopfen, die man nur selten im Jahr anzieht?
Aber jetzt kommt das große ABER, denn wir steuern mit Volldampf auf die Vorweihnachtszeit zu. 

It´s the most wonderful time of the year. Eine Zeit in der alles geht: Gold, Glitzer, Pailletten und Spitze. 


In dieser Zeit ist es völlig legitim, sich etwas mehr aufzuhübschen und auch mal ein auffälliges Kleid anzuziehen. 
Sei es für einen Kinobesuch, ein Abendessen oder einen Stadtbummel. Alles wird geschmückt, also warum sollten wir uns nicht auch etwas Mühe mit unseren Outfits geben?



Leider stehe ich nicht besonders auf Pailletten und viel Glitzer, aber ich stehe auf schöne Kleider mit einer kühlen, eleganten Sexiness. 
Eine Schleife hier, eine Rüsche da, ein kleiner Bubikragen, etwas Spitze ... auf den ersten Blick unschuldig, aber auf keinen Fall langweilig. 

Ich mag gerne Kleider, die vielseitig einsetzbar sind. Sie können mit Boots genauso gut getragen werden wie mit High Heels. 


Zwei neue Kleider durften bisher bei mir einziehen und ich habe bewusst darauf geachtet, dass sie diesmal nicht von Zara und H&M sind. Manchmal möchte ich etwas ganz Besonderes.

Ihr kennt mich, am liebsten habe ich Kleider von Sandro Paris, dem Nowshine Mutterschiff.
Mein neues Kleid von Hallhuber musste einfach bei mir einziehen, denn es hat all over Sandro Paris drauf stehen, es ist genau im gleichen Style. 
Es ist festlich und passt so gut in die Vorweihnachtszeit! Abends Drinks mit der besten Freundin? Ein Dinner mit dem Liebsten? Ich würde es auch tagsüber tragen, zum Beispiel im Büro. Ihr meint jetzt vielleicht, ich gucke zu viel Suits und House of Cards, denn niemand trägt sowas im Büro. Warum eigentlich nicht? 
Ich würde es sogar beim Shoppen auf dem Wochenmarkt tragen!
Was ich beim Elternsprechtag in Lian´s Schule anhatte, seht ihr HIER.

Gebt alles Mädels, einen glamouröseren Monat gibt es nicht!


Falls ihr auch Lust auf ein neues, schickes Kleidchen habt: ich habe online gestöbert und meine Lieblingskleider herausgesucht. 
Naja, eigentlich war ich wie gesagt auf der Suche nach einem Kleid für die Party meiner Schwester. EINEM Kleid. 

Da ich so ein bis zwei Kleider gefunden habe dachte ich, dass es eine gute Idee wäre, sie euch zu zeigen. Nicht, dass eine von euch zufällig auch auf der Suche nach einem Kleid ist!
Zum Beispiel für den Wochenmarkt den ersten Advent nächsten Sonntag...

Denn einen guten Grund findet man in den nächsten Wochen auf jeden Fall!



1 Kommentar

  1. 😍😍😍😍😍😍😍😍 es liebe auf ersten Blick....schönnnnnnn....😘😘

    AntwortenLöschen