Over 40 Style: Military Look im Gigi Hadid für Tommy Hilfiger Style, mit doppelreihigem Mantel und maritimer Kappe

Dienstag, 15. November 2016



Heute zeige ich euch einen Look im Gigi Hadid für Tommy Hilfiger Stil. Ein bisschen Military, ein bisschen Matrose, das alles aufgelockert mit einem Rolli und etwas Leder.

Was ihr dazu braucht?
Zwei Teile spielen die Hauptrolle:

-ein doppelreihiger Mantel

Ein Klassiker.
Ein doppelreihiger Mantel passt fast immer: zu eleganten Hosen, Jeans, einem Büro-Outfit oder Kleidern.
Achtet beim Kauf, dass der Doppelreiher leicht tailliert ist, das zaubert eine schöne und feminine Silhouette.
Und es muss nicht immer Dunkelblau sein. Oliv ist das neue Cool ;).


-eine Schiffermütze

An kalten Tagen ist sie eine schicke Alternative zu einem Beanie. Sehr maritim... und ein bisschen Paris Streetstyle.

Wer mag, kann dazu ganz stilecht eine weite High-Waist-Jeans tragen.
Aber ich zeige euch heute einen Look mit einem Faux-Leder Kleid. 

Zieht ihr dazu einen Rolli drunter, wird das Kleidchen alltagstauglich. Mit einer zarten Bluse mit viktorianischen Details hat man einen schönen Stilbruch. 

Es ist ein sehr bequemes, aber nicht langweiliges Outfit für jeden Tag. 


/ Mantel: Zara, Kleid: Zara, Kappe: H&M, Schuhe: Uterque, Rolli: COS, Tasche: Gucci (alt)/

Ob der Mantel wohl lang genug ist um ein Etui-Kleid darunter zu tragen?
Seit ich letzte Woche Netflix für Luke (und überhaupt nicht für mich) installiert habe, schaue ich zwei Serien.

Beim Kochen/ Bügeln schaue ich "Suits" (eine geniale Anwaltsserie) und Abends mit meinem Mann "House of Cards". 
Ich muss sagen, dass ich schwer begeistert bin von der Kleidung der Hauptdarstellerinnen beider Serien.

Wenn Claire Underwood (gespielt von der genialen Robin Wright, in die ich schon bei "California Clan" verliebt war) ins Bild kommt, kann ich kurzzeitig der Handlung nicht mehr folgen, da sie die schönsten Kleider und Röcke trägt. Dazu schwarze Louboutins. 
Ich glaube ich möchte meinen Job wechseln und First Lady Schauspielerin werden. 

Aber eigentlich reicht mir auch bis auf Weiteres ein schickes Kleid!



2 Kommentare

  1. Liebe Doro,

    dein Outfit ist einfach so süß und besonders. Wie Michel aus Lönneberga in erwachsen meets very stylish meets #ichbinich . Das sieht wirklich cool aus und steht dir hervorragend. Bleib einfach immer du selbst und mach was du willst, dann bist du hervorragend.

    Ich gucke keine der beiden Serien. Eigentlich gucke ich nix außer ein paar Blogs und das Leben. Nach deinem Artikel habe ich ein paar Fotos der Serien angeschaut. Und ich bin atemlos. So schön. Unglaublich. Genau diese Frauenbilder waren mein Vorbild als ich erstens mit 14 entschieden habe, ich will einen Job, in dem ich immer coole und sexy Klamotten anziehe. Und einer der Gründe, die in meinem Kopf waren, als ich Jura studiert habe. Stark, authentisch und doch verletzlich. Wunderschöne Outfits. Ich danke dir. Vielleicht sollte ich mir doch mal mehr Serien-Auszeiten geben?!

    Ich danke dir für einen schönen Input

    Deine Claudia



    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. House of Cards muss man wirklich gesehen haben, Kevin Spacey ist göttlich als manipulativer und skrupelloser Politiker im weissen Haus. Suits guckt man eher wegen der schönen Menschen ;)
      Danke für deinen Besuch meine Schöne!

      Löschen