Herbst Trend: Exotic Jeans with Desigual

Mittwoch, 28. September 2016




Heute zeige ich euch einen Denim on Denim Look mit meinem neuen Jeanshemd aus der Desigual Exotic Jeans Kollektion. 


Bevor es mit dem eigentlichen Thema des Posts losgeht, möchte ich mich bei euch für all die Likes, Emails und Kommentare zu meinem letzten Post bedanken! Ich habe gehofft, dass das Thema "Hyaluronfiller" gut bei euch ankommt, mit solch einem Interesse habe ich aber nicht gerechnet. Danke schön!


Tragt ihr auch gerne "Denim on Denim"? 

Mein heutiges Outfit ist einer meiner Lieblings-Looks für den Herbst.
Sportives Denim trifft auf die verspielte Attitüde von Pailletten und Stickereien.
So. Schön.

Warum man besondere und auffällige Teile in seine Garderobe einbauen sollte, habe ich in diesem Post bereits ausführlich beschrieben.


Ich finde, solche besonderen Kleidungsstücke hellen die immer dunkler werdenden Tage etwas auf. Ich für meinen Teil fühle mich jedenfalls immer gut, wenn ich an tristen Tagen etwas Farbe oder, wie in diesem Fall, ein fröhliches Kleidungsstück trage.

Das Jeanshemd sowie die Jeansjacke aus dem Post vom letzten Sonntag sind meine momentanen Style Favorites.


So war ich am Sonntag mit meinen Jungs Kuchen essen. Damit das Outfit nicht zu sporty aussieht, habe ich dazu meine klassischen High Heels kombiniert.
Mehr Exotic Jeans Styles-auf die es bis Sonntag 20% gibt- findet ihr HIER.


/Desigual (Jeanshemd), Zara (Jeans and Heels)/

Übrigens: ich werde mich nie wieder beschweren, dass ich keine Tochter habe ;).
Die Antwort auf die aufkommende Frage nach dem "Warum?" ist ganz einfach.

Wenn meine Tochter diese eine gewisse Eigenschaft meiner Jungs hätte, hätte ich ein Problem. Welche Eigenschaft? 

Luke ist 14 Jahre alt und fast so groß wie mein Mann. Wenn er nichts zum Anziehen findet, bedient er sich einfach in Papa´s Kleiderschrank. Kaum hat mein Mann ein neues, lässiges Kleidungsstück, landet es auf unerklärliche Weise bei Luke. Jeanshemden, Bomberjacken, T-Shirts und jeden Winter immer wieder sehr beliebt: die Kaschmirpullover.
Die Kaschmirpullover sieht mein Mann NIE.WIEDER.

Allerdings: manchmal hat es auch Vorteile ;). Wir waren letzten Samstag in Köln, weil Luke ein Fussball-Spiel gegen den 1 FC Köln hatte. Danach wollten wir etwas in der Stadt essen und ein bisschen über die Ehrenstrasse schlendern. 
Im Laufe des Vormittags wurde es immer wärmer und als wir nach dem Spiel Lukes Sporttasche ins Auto packten sagte mein Mann:
"Puh, ich glaube, ich muss mir ein neues T-Shirt in der Stadt kaufen, mir ist es eindeutig zu heiss in dem Jeanshemd!"
Daraufhin Luke:
"Brauchst du nicht Papa. Ich hab T-Shirts von dir dabei...." 

Jaaaaa, in der stinkigen Sporttasche. 
Und während er das sagte, holte er das neue Bulgari Eau de Cologne von meinem Mann aus der Tasche und sprühte sich ein ;).

Diese Kinder heutzutage. Ich habe sowas NIE gemacht! Oder Mama? Habe ich heimlich deine Sachen angezogen?



/Mit freundlicher Unterstützung von Desigual/

6 Kommentare

  1. Hallo Doro, ich muss meine Klamotten auch immer aus dem Zimmer meiner Tochter zurückholen...und dann erst mal waschen..grrr. Wir haben letzte Woche ihr Zimmer ausgemistet, da sie im Oktober in eine Studentenbude zieht. Jetzt bin ich stundenlang beschäftigt alle meine Sachen bei mir wieder einzuräumen....Klamotten, Nähzeugs, Bücher, Nagellacke, sogar die seit drei Jahren verschwundene Halterung eines Navis ist wieder aufgetaucht. In Zukunft werden hier Ganzkörperkontrollen eingeführt😎. Meine Tochter fühlt sich jetzt in ihrem Zimmer wie befreit...haha...ich bin dann mal weiter bei mir einräumen. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Zimmer meines Großen ist auch ein Bermuda Dreieck!

      Löschen
  2. @blackforestgirl: Ganzkörperkontrollen - wie geil!! Super Idee!!!
    Ich habe auch zwei (mittlerweile junge erwachsene Mädels), vor denen ich meine neuen (neu=noch nicht EINMAL getragen) Sachen fast schon am liebsten verstecke. Standardspruch: Mamaaaaaaaaa, schenkst du mir dieeeeeeeee??? Büdddddddeeeeee (Augenaufschlag)....Nein,natürlich nicht, die Strickjacke hab ich mir gerade erst gekauft und war auch noch richtig teuer...!!!! Aber was mich echt nervt, dass ich dann auch immer ein leicht schlechtes Gewissen habe, weil ich liebe sie ja so meine Mädels und ich schenke doch auch so gerne....und sie wissen das auch!!!!....grrrrr....Aber dass das bei Jungs auch so ist (und dann noch so "dreist") - HERRLICH!!! LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dabei sagt mein Sohn, wenn wir zusammen einkaufen und beide z.B. ein T-Shirt gut finden "Nee, wenn Papa das T-Shirt kauft, dann will ich es nicht. Ich will doch nicht in den gleichen Klamotten rumlaufen wie er!".
      Bwahahahaha...;)

      Löschen
  3. Tja, da habe ich bei meiner älteren Tochter erstens das Glück, dass sie mich um 10 cm überragt. Außerdem würde sie meine Klomotten nicht tragen, nicht ihr Stil. Aber es ist zu befürchten, dass Tochter Nummer zwei das ganz anders handhaben wird. Aber mit 12 passt sie noch nicht in meine Kleidung. Was in ein paar Jahren geschieht, bleibt abzuwarten ;)
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sei froh! Mein Mann sucht sich schon mal ´nen Wolf ;)

      Löschen