Herbst Trend 2016: Jeansjacken, die jedes langweilige Outfit interessant machen

Sonntag, 25. September 2016

Heute zeige ich euch, wie man ein wirklich einfaches Outfit sofort aufwerten kann. Ihr braucht keine besonderen Accessoires wie Schmuck, Schals, Tücher oder bunte Handtaschen. Ihr braucht nur ein Teil: eine Statement Jacke.


Jeder von uns hat sie im Kleiderschrank: Basics.
Einen schwarzen Rock, eine schwarze Hose, ein einfaches T-Shirt oder ein weisses Hemd.

Seid mal ehrlich: wie gern tragt ihr diese Klamotten?
Meine Antwort ist: schon sehr gern. Aaaaaaber.... aber nur, wenn ich damit nicht langweilig aussehe.

Jeans/T-Shirt.
Schwarzer Rock/ T-Shirt
Hose/ weisses Hemd.
Jogginghose/ T-Shirt.
Gähn.

Man kann diese Outfits mit Accessoires wie auffälligem Schmuck, einem großen Schal oder einer bunten Handtasche zwar schon irgendwie aufpeppen.
Aber seien wir noch mal ehrlich.
Haben wir Lust dazu, morgens um sieben schon eine dicke Halskette umzuhängen?
Und welchen Schal? Und wo ist der überhaupt?
Und sieht die Chloe Marcie beim School Run (wir sind hier in WUPPERTAL! Double U Upper Valley, nicht Greenwich Village) nicht etwas fehl am Platz aus?

Deshalb wieder mein Tip, den ich euch immer wieder ans Herz legen möchte:

Investiert in Statement-Teile. In besondere Kleidung, die auffällt.



/Desigual (Jeansjacke) 
Rock, Sandalen, Tanktop: alt/


In einen auffälligen Wintermantel statt der üblichen schwarzen Daunenjacke (meinen Mantel habe ich euch HIER gezeigt).
In ein paar bunte Turnschuhe (meine seht ihr HIER).
Und im Herbst in eine (EINE!) auffällige Jacke. Am liebsten eine Jeansjacke. Die wird jedes einfache, langweilige, Outfit sofort retten.


Schwarze Hose, ein klassisches Hemd... und die Jeansjacke.
Jogginghose, ein einfaches T-Shirt... und die Jeansjacke.
Ein knielanges Basic-Kleid aus Baumwolle... und die Jeansjacke.


Ihr zieht sie ab jetzt ständig an, das verspreche ich euch.

Beim Einkaufen im Supermarkt. Beim Brötchen holen am Sonntag. Wenn ihr euer Kind zur Schule bringt.
Ihr könnt sie auch im Büro über einer weissen Bluse anziehen. Oder über einem schwarzen Kleid.
Ihr holt alle Basic Teile nacheinander aus dem Kleiderschrank und fühlt euch super stylish beim Tragen.
Eure Outfits werden so mega aussehen, dass ihr ausflippen werdet!
Hallo? Wir lieben stimmige Outfits. Aber niemand will deswegen stundenlang vor dem Kleiderschrank stehen.

Ich greife fast blind in meinen Kleiderschrank und bin innerhalb weniger Minuten fertig.
Das Leben ist outfittechnisch jetzt so viel einfacher ;).

Zu einem Outfit mit einer Statement-Jacke kombiniert ihr Turnschuhe (cool und effortless) oder High Heels (casual und chic).
Die langweiligen klassischen High Heels. Ja, die haben ab jetzt ständig Ausgang, weil sie auf ein Mal super cool aussehen.
Ihr müsst ab jetzt nicht mehr überlegen was ihr anziehen sollt, ihr habt jetzt einen "Look".
Viel Spass dabei! Enjoy!




Dieser Post entstand übrigens in Kooperation mit Desigual. Als die Marke bei mir angefragt hat, habe ich zunächst abgelehnt. Desigual? Diese bunten Kleider und Hosen und Patchwork?

Das bin ich nicht.
Und ich gehe keine Kooperationen mit Marken ein, die nicht zu mir passen und meinen Stil nicht widerspiegeln. Ich weiß, dass ihr ein gewisses Vertrauen in mich setzt. Und dieses Vertrauen werde ich nicht leichtfertig aufs Spiel setzen. Für Klamotten die ich wahrscheinlich nie wieder anziehe.

Ein Paar Tage später schaute ich abends im Bett Snaps von Senna Gammour. Ich liebe Sennas Snaps, sie ist Unterhaltung pur. Sie ist lustig und intelligent. Und dabei cool und irgendwie bekloppt.
Ein Einhorn.

Sie trug an diesem Tag die coolste Jeansjacke die ich je gesehen habe. Mit bunten Ärmeln aus Strick.

Als Senna irgendwann sagte, dass die Jacke von Desigual war jaulte ich laut auf! VON DESIGUAL?
Spanisches Label mit buntem Mustermix?


Das muss ein Fehler sein. Ich muss sie falsch verstanden haben. Ich loggte mich sofort in meinen Laptop ein und besuchte den Desigual Online Store.

Mist. Tatsächlich.

Eine Jacke schöner als die andere. Und dann die Jeanshemden!
Ich raufte mir fast die Haare!

Ich hatte die Kooperation abgelehnt, weil "nicht mein Stil" usw. und dabei passen sehr viele Teile von Desigual 100% zu mir.

Langer Rede kurzer Sinn: hier seht ihr das Ergebnis  der Kooperation ;). Eine (DIE!) Jeansjacke ... und ein (Wow!) Jeanshemd... das zeige ich euch nächste Woche.
Meine Jeansjacke ist übrigens momentan reduziert!

Habt einen schönen Sonntag Abend Mädels!


2 Kommentare

  1. Hallo Doro!
    Das finde ich fein, dass du zur Rehabilitation von Desigual beiträgst. Meine erste Reaktion war wie deine. hihihi.
    Ein Hoch auf Statement-Teile. Wobei ... meine "Kapsel"-Garderobe ist so beschränkt, mit Blau, weiß und grau, dass die mintgrüne Cashmere-Jacke für mich direkt revolutionär ist. Dabei ist sie einfach nur mintgrün. Aber so ein schönes Statement.

    liebe Grüße,
    Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh doch, das kann ich mir sehr gut vorstellen! Solche Cardis sind toll!

      Löschen