Nowshine bei Glamupyourlifestyle/ Frauen über 40 und die Modeindustrie

Dienstag, 31. Mai 2016



Hallo meine Schönen!
Das Wochenende ist over, mein Laptop ist immer noch nicht safe und das Datenvolumen auf meinem iPhone ist auch für diesen Monat (gut dass heute der letzte Tag des Monats ist!) aufgebraucht. Das ist mir noch nie passiert, es muss an Snapchat den Spielen liegen die Lian darauf spielt!
Eine schöne Sache ist aber auch passiert, und zwar ist heute morgen ein Interview mit mir bei Cla von www.glamupyourlifestyle.com erschienen. Sie befragte mich unter anderem zum Blog und zu meiner Einstellung zu Mode Ü40... und da kam mir ein Thema in den Sinn.

Frau über 40 und die Modeindustrie


Warum nutzen eigentlich so wenige Firmen Frauen über 40 als Models?
Normale Frauen. Wie z.B. Modeblogger. 
Ich folge einigen jungen Fashion-Bloggerinnen und sehe sie ständig Werbung machen für große Brands. Versace, Gucci, H&M.

Stellt euch vor, ihr geht zu H&M und Cla lächelt euch von den Werbebildern an. Oder Conny

Stattdessen sehen wir junge Mädchen, die um die 20 sind. Wer von euch kann sich damit identifizieren? 

Dabei sind Modeblogger und damit auch die Blogger über 40, perfekt für Jobs wie diesen. 
Blogger haben Erfahrung vor der Kamera, sie sind auf allen Social Media Kanälen vertreten und haben wirklich treue Leser. Sie sind bekannt. Aber trotzdem "normale Menschen" zum Anfassen, keine Supermodels.



Viele Blogleser kaufen tatsächlich die Sachen die auch Bloggerinnen über 40 zeigen. Weil sie ihnen vertrauen (auch ich!)

Sie wissen, dass ältere Blogger z.B. Wert auf hochwertige Kleidung und guten Service legen. Diese Leser haben einen eigenen Stil und einen jungen Spirit und dann bääääms klicken sie z.B. auf den Link zu meiner rosafarbenen Bomberjacke und sehen nur zu dünne und zu glatte Teenager. 

Wäre es nicht befreiend, wenn ihr eure Lieblingsbloggerin oder eine andere richtig coole Frau euren Alters, im Onlineshop entdecken würdet? 

Ich hoffe, dass wir in einigen Jahren über diesen momentanen, gephotoshopten Zustand laut lachen werden.

Frauen ab 40 sind auch modehungrig


Denkt die Modeindustrie, dass Frauen über 40 unsichtbar sind? Und überhaupt: man sieht kaum Frauen über 40 bei großen Marken auftauchen. Denken Modefirmen, dass sich das Interesse für Mode mit Mitte 30 legt? Vielleicht haben wir einfach kaum jemanden, mit dem wir uns identifizieren können. Ich meine damit normale Menschen. Echte Menschen. Und nicht Superstars wie Heidi Klum oder Sharon Stone.


/Bomberjacke: Zara, Top: H&M, Jeans und Wedges: alt/

Es wäre so spannend zu sehen was in der Modeindustrie passiert, wenn auch ältere Frauen regelmäßig in der Werbung auftauchen würden. Oder als Models in Onlineshops wie z.B. H&M oder Zara.
Und überhaupt: warum ist das nicht schon längst passiert? Ist etwa noch niemand auf diese Idee gekommen?

Und dann noch ein Punkt, den man sich klarmachen sollte. Wir, älteren Frauen, haben "Buying Power". Wir haben das Geld. Ich meine: WIR HABEN DIE KOHLE! 


Und müssen, wenn wir das Geld ausgeben, auf junge, dünne und glatte Mädchen schauen! Die so gar nichts mit uns gemeinsam haben.

Ehrlich, wenn ich nicht so gerne neue Sachen shoppen würde, würde ich diese Modeindustrie boykottieren, bis ich den Pulli den ich haben will, auch mal an einer richtig coolen Frau meines Alters sehe.  

Meine Liebe zu Zara, H&M, Topshop oder Asos würde enorm wachsen, wenn ich auch mal ältere Models auf ihren Websites sehen könnte. Ich fände das hochinteressant. Es könnte die Fashion-Werbewelt verändern.

Aber... genug gequatscht ;)
Wer noch mehr über meine Einstellung zu Mode lesen möchte, der kann dies heute bei Cla von Glam up your Lifestyle tun!


Claudia kenne ich seit ungefähr 2013, wir haben fast gleichzeitig angefangen zu bloggen.
Ich liebe ihre ehrlichen Texte und dass sie so eine lockere Einstellung zum Leben hat. Und natürlich zu Mode! Ihr Stil ist meinem ähnlich: mal chic, mal edel aber Hauptsache lässig. Was ich ganz, ganz ganz besonders an ihr mag, sind ihre Haare! Ich bin jedes Mal hin und weg! Danke liebe Cla für dein Interesse, es war mir eine Ehre!


16 Kommentare

  1. Du sprichst mir aus der Seele!! Danke!
    Cla und du, ihr habt einen tollen Stil und ihr seid eine Inspiration!
    Herzlichen Gruß von Frau Vau, die erst seit einigen Wochen Modeblogs liest und schon so viel gelernt hat (und ich bin 51, wird also höchste Zeit!! *g*)

    AntwortenLöschen
  2. Jaaaa, Du schreibst mir aus dem Herzen liebe Doro... Ich verstehe es auch nicht, warum sich da noch nichts getan hat. Beziehungsweise eigentlich ist es ja noch schlimmer geworden. Die Marken wollen nicht mit "alten" Frauen in Verbindung gebracht werden, sondern jung sein. Dass sie am Ende von der kaufkräftigen ü40-Frau erworben werden, schieben sie dann darauf, dass es an den jungen und hübschen Mädels eben so gut aussah... und nachdem das ja nicht aufhört, funktioniert das wohl auch noch... Vielleicht ändert sich für die Generation nach uns etwas... über Deinen Link habe ich mich sehr gefreut und danke Dir dafür... Das Interview bei Cla ist übrigens wirklich toll und Du bist mir noch sympathischer als vorher... Hab ne schöne Woche, lieber Gruß - Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke meine liebe Conny! Ich denke auch, dass es die Generation nach uns einfacher haben wird. Trotzdem wird Madonna so gut wie gar nicht mehr im Radio gespielt... selbst sie wird diskriminiert. Das muss sich ändern!

      Löschen
  3. ja so ist es - wobei Du natürlich auch locker viel weiter unter 40 durchgehen kannst. Ich schwenke mal zum Interview rüber.... ganz liebe Grüße von Annett

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha, ich muss schmunzeln, weil ich mein Leben lang für älter gehalten wird als ich bin. Hey, vielleicht hört das jetzt endlich auf und ich werde immer jünger wie Blatt Pitt in diesem einen Film ;) Danke, you made my day!

      Löschen
  4. Ich will Dich bitte nicht bei H+M oder Zara auf den Plakaten sehen, da lass mal die jungen Dinger weitermodeln, die auch ihr Geld dahion tragen. Dich sähe ich viel lieber bei großen Marken, denn - wie Du richtig sagst - wir haben das Geld dafür ;) Liebe Grüße, Bärbel ☼

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Job, das ist auch gut ;)
      Ich lasse viel Geld bei Zara und H&M und gerade H&M macht doch immer so einen auf modern und Uptodate. Sie haben momentan sogar (!!! sogar, unglaublich dass ich das Wort schreibe, oder?) "gesund" aussehende Models im Onlineshop. Wird Zeit, dass auch eine ü40 Frau dort auftaucht!
      Liebe Grüße!

      Löschen
    2. muss EauM. da leider Recht geben...Wir 'Alten' sind nicht die Zielgruppe für h&m....LG

      Löschen
    3. Meine Mutter ist 67 und kauft bei H&M ein. Meine Leserinnen kaufen bei H&M ein. Meine Freundinnen. Sie haben eine +Size Abteilung und eine Mama Abteilung. Sie gehen auf so vieles ein, warum nicht auf alle Frauen? Wenn du bei Zara in Spanien bist, siehst du dort so viele Frauen über 60. Die zählen sich nicht zu den "Alten" wie du sagst. Wenn H&M erwachsene Frauen zeigen würde, würden sie dort auch gern shoppen. Behaupte ich.

      Löschen
    4. Also, ich finde Alt sein, wie 50 aussehen ... nicht schlimm. Ich bin dagegen, krampfhaft auf 30 zu machen, wenn man 50 ist... Aber, das ist meine persönliche Einstellung zum Älterwerden. H&M, Zara und Co ist für mich Fashion Fast Food. Selbstverständlich gehe ich da auch hin---aber ich stehe mehr auf Qualität, statt auf Masse. Niemals würde ich da Schuhe kaufen, Taschen...Und, ganz ehrlich, ich mag nicht das tragen, was 20 jährige tragen... Meine Tochter ist 18, sie identifiziert sich nicht mit einem 40 jährigen Modell.....traurig aber wahr :(

      Löschen
  5. Ein bisschen hat sich ja bereits verändert, denn vor 20 oder 30 Jahren kann ich mich nicht erinnern, Frauen jenseits der 30 in der Werbung wahrgenommen zu haben, außer bei Jacobs Kaffee oder Ariel-wie das aussah, wissen wir alle noch. Inzwischen sehe ich gelegentlich "ältere" Models. aber sie sind stark unterrepräsentiert . Und das sollte sich ändern. Denn Mode, die ich tragen möchte, sollte nicht von 16jährigen präsentiert werden. Denn die spiegeln mich einfach nicht wider.
    Und das Frauen nicht unsichtbar werden, sehe ich so oft: im Netz und im Real Life.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du kannst dich daran erinnern was vor 20-30 Jahren war? Ich weiss nicht was ich letzte Woche gegessen habe ;)
      Im Ernst, wie schon oben geschrieben: wann hörst du Musik von älteren Künstlern mal im Radio? Genau. Never.
      Du hast Recht, genau das meine ich auch, die jungen Dinger spiegeln uns nicht wieder. Als ob wir nicht gut genug aussehen würden um auch Mode zu zeigen. Als ob ;) Ich sehe doch an meine Zahlen, dass ich gelesen werde... so schlimm kann es ja dann mal nicht sein, ne?

      Löschen
  6. Liebe Doro, wie wahr, wie wahr!! Und toll, dass du bei Cla bist! Ich muss gleich mal lesen gehen!

    Liebe Grüße,

    Susi
    Texterella. For women. Not girls.

    AntwortenLöschen
  7. Da sagst du was liebe Doro. Ich bin nicht davon überzeugt, dass sich da so schnell was tut. Selbst für Arzenei für die ü50 Generation wirbt man mit jungen Gesichtern. Mit dir zusammen wäre ich gerne mal auf dem Dover der Instsle. :)

    Ganz lieben Dank, dass du bei meinem Interview mitgemacht hast. Deine Antworten waren spannend und inspirierend. Auch ich stand als 18 jährige auf Madonna und habe das "Like a Virgin" Styling nachgemacht.
    Einen schönen Abend und hoffentlich treffen wir bald mal aufeinander. Herzlichen Gruß Cla

    AntwortenLöschen
  8. Na in der Bloggerwelt dürfte es kaum eine Ü40erin geben, die weniger unsichtbar ist als du. ;)

    Und die Verallgemeinerungen, dass "Frauen unseres Alters das Geld für teure Klamotten" haben, kann ich so leider nicht bestätigen. In der Bloggerwelt vielleicht, offline gibt es aber ebenso viele, die aufs Geld schauen müssen. Neben denen, für die der Preis keine Rolle spielt. Ich kaufe selbst einige Basics bei H&M (wenn die Qualität stimmt, was nicht immer der Fall ist), schaue aber normalerweise schon, dass es keine Teile sind, in denen auch meine Töchter rumlaufen würden (wenn ich welche hätte). Denke, die Mischung macht's. ;)

    LG Anna

    AntwortenLöschen