Schön in den Frühling: 3 Tips für das Beauty Programm

Freitag, 1. April 2016

Bye bye Winter, hallo Frühling: ich glaube wir alle können es kaum erwarten, dass es endlich wärmer und sonniger wird. Ab dem Wochenende kommt der Frühling auch Deutschland, es soll endlich warm und schön werden.
Am Wochenende???
Schon?!

Bald werden wir wieder unsere Füsse und mehr Haut zeigen und auch das Make-up wird leichter werden.

Dafür habe ich drei Beauty-Helfer, die:

a. für perfekt lackierte Nägel
b. lange Wimpern die kaum noch Wimperntusche brauchen und
c. einen schönen Hautton

sorgen.

Im heutigen Post zeige ich euch genau diese drei Lieblinge.


1. Selbstbräuner


Selbstbräuner benutze ich seit bestimmt 20 Jahren, und kann sehr große Unterschiede zu früher erkennen, sie werden einfach immer besser. 
Die Qualität in den ´90 ern war wirklich grottig.
Ich weiss noch, wie meine Freundin sich ständig beschwert hat, weil ich immer nach Selbstbräuner gemüffelt habe. Egal, hauptsache ich war braun! 
Ein anderes Mal konnte ich meine Bräune komplett wegrubbeln. Leider saß ich in der Arbeit, als es mir auffiel. Ich kratzte mich am Arm und die Bräune ging ab. Sie fiel praktisch von mir ab. Am liebsten hätte ich mich krank gemeldet! Chef, ich muss nach Hause, mein Selbstbräuner hält nicht!
Die heutigen Selbstbrauner sind definitiv besser, haha!

Seit einigen Monaten benutze ich das Fake Bake 60 Minutes Self-Tan Liquid und zwar aus drei Gründen:

-es ist zwar zum leichteren Auftragen braun eingefärbt, jedoch färbt es überhaupt nicht ab. Man kann beruhigt schlafen gehen oder sich anziehen.

-es riecht so gut wie überhaupt nicht nach Selbstbräuner. Endlich! 

-man bekommt einen Tanning Mitt, einen Handschuh, dazu. Der sehr hochwertig ist.Ich benutze seit einem Jahr einen Handschuh, den ich mir alle Paar Wochen neu bestellen muss, da er sich nach einiger Zeit auflöst. Den Fake Bake Tanning Mitt habe ich seit Monaten und er hält immer noch! 

Das Spray zaubert eine wunderbar gleichmässige Sommerbräune und verblasst ganz ohne Flecken. Ich habe es durch Instagram kennengelernt, die polnischen Beauty-Queens schwören darauf. 
Für mich ganz klar momentan der beste Selbstbräuner.



2. Schnelltrocknender Top Coat

Ich finde gepflegte Nägel einfach sexy. Damit ich dafür nicht viel Zeit investieren muss, benutze ich einen schnelltrocknenden Top Coat.

Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, auch unsere Füsse vorzeigbar zu machen, denn bald werden wir unsere Sandalen und Flip Flops tragen. Damit der Nagellack auf den Zehennägeln lange hält und man nicht jede Woche lackieren muss, eignet sich ein Top Coat perfekt.
Auf den Fingernägeln möchte ich ihn natürlich auch nicht mehr missen!

Ich glaube, alle haben schon mal vom Topcoat "Seche Vite" gehört. Ich habe den Tip von einer ehemaligen Arbeitskollegin und die kennt es wiederum von einer Stewardess, die keine Zeit hat sich ständig die Nägel zu machen. 

Der Top Coat macht, dass der Nagellack:
- super schnell trocknet
- länger hält
- und er gibt unglaublichen Glanz.

Ich benutze ihn seit mehr als zwei Jahren, ich habe andere ausprobiert und komme immer wieder darauf zurück. Für mich gibt es nichts Vergleichbares. 



3. Wimpernserum

Meine Wimpern tusche ich tagsüber nur in der kalten Jahreszeit stark. 
Im Frühjahr wird mein Augenmakeup immer dezenter. Deshalb lege ich großen Wert, auf schöne, lange Wimpern. 

Meine sind von Natur aus kurz und traurig, aber dafür gibt es zum Glück mittlerweile eine Lösung: ein Wimpernserum.
 
Es gibt sehr viele verschiedene Marken, aber ich schwöre auf Revitalash. 
Ich habe natürlich auch andere ausprobiert, aber davon bekam ich ganz rote Augen. Revitalash macht nichts, außer das Wimpernwachstum zu fördern. Ich benutze es nicht mehr täglich, weil meine Wimpern davon zu lang werden und sie wie Spinnenbeine aussehen ;) 

Es ist teuer (über Amazon günstiger als bei Douglas, ich verlinke euch unten den Händler bei dem ich immer bestelle), aber ich komme mit einer Tube über ein halbes Jahr aus.

Ich trage es vor dem Schlafengehen, auf den oberen Wimpernkranz, auf. Nach ca. 6 Wochen sieht man dass die Wimpern länger werden.
Ich benutze es seit Jahren und bin sehr zufrieden.



Ich bin bereit für den Frühling: meine Nägel sind perfekt, die Haut leicht gebräunt und das Make-up dezent. Jetzt muss es nur noch richtig schön werden, und das für länger Zeit.
Schönes Wochenende meine Lieben!

Fake Bake: HIER
Seche Vite: HIER
Revitalash: HIER

8 Kommentare

  1. Ups, das kannst du doch nicht machen. Im letzten Jahr (?) hast du noch so von Paula's Selbstbräuner geschwärmt, dass ich mir den gekauft habe, obwohl ich den Preis zu happig fand. ;D Der hier ist besser?

    LG Anna

    AntwortenLöschen
  2. Oh Sweetie haha! Sorry! Furchtbar oder?
    Nach Jahren mit Paula haben mich die Instagram Mädels überredet was Neues auszuprobieren.
    Und ja, ich finde ihn besser... alleine der Handschuh! BOMBE!

    AntwortenLöschen
  3. Böse Anfixer seid ihr alle. ;D Während meiner längeren Blog-u.Instagrampause hab ich echt weniger Geld ausgeben. *g* Warum nur? Aber danke für die Tipps! ;)

    AntwortenLöschen
  4. Danke immer für Deine Beauty-Tipps, Doro! Besonders an Tagen wie heute, an denen der Sommer uns einen ersten Vorgeschmack gibt, bekommt man Lust auf so etwas! ;-))
    LG

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Doro
    Jetzt hattest Du mich doch neugierig gemacht, und da ich auch ein Selbstbräuner-Fan bin, dachte ich, ich probiere diesen mal aus. Ich bin jetzt nur verwirrt, weil man ihn laut Anweisung in 1-3 Std abwaschen soll. Wie lästig... Wendest Du ihn anders an? Sonst liebe ich es, Selbstbräuner über Nachr wirken zu lassen....
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, ich lasse ihn auch über Nacht drauf!

      Löschen
  6. Liebe Doro, ich habe mir den Topcoat bestellt und endlich ist er da. Da ich wegen Faulheit Nagellack sehr selten benutze, bin ich unsicher, wann der Topcoat denn auf den Lack gehört? Bei den amazon Bewertungen gibt es so viele verschiedene Meinungen, ich vertraue auf Deine ;)
    Und bitte sag, dass man keinen Unterlack benötigt ;)
    Danke! Für den Blog und überhaupt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha! Gerne!
      Also ich lackiere meine Nägel immer ohne Unterlack, warte vielleicht 1 Minute und dann kommt der Seche Vite drauf. Wenn du ihn auf ganz "nassen" Nagellack lackierst, kann es sein dass er sich etwas färbt, ist mir bei rotem Nagellack passiert, irgendwann war der Seche Vite leicht rosa. Ist aber nicht weiter schlimm.
      Berichte mal was du davon hältst!

      Löschen