Hallhuber, Chanel, Mac, Lancome... meine aktuellen Lieblinge

Montag, 22. Februar 2016

Seit Wochen greife ich immer wieder zu den gleichen Sachen, bei der Kleidung genauso wie bei Beauty Produkten.

Ich habe euch ja schon in den vorherigen Posts meine neuentdeckte Liebe zu der Marke "Hallhuber" beschrieben.
Zwei Kleider kennt ihr schon, heute zeige ich euch die perfekte Hose. Weiches Leder. Toller Preis. Aber was mich 100% überzeugt hat, ist der Sitz. Kaum angezogen, wollte ich sie nicht mehr ausziehen. Ich liebe es, wenn eine Hose einfach Knaller sitzt und super aussieht!
Ich trage sie fast täglich.

Werde ich etwa langweilig?

Nein.
Ich sehe das so: ich bin sehr anspruchsvoll und probiere immer lange aus, bis mir etwas so richtig gut gefällt.
Ich weiß ganz genau was ich mag und was nicht, worin ich mich wohlfühle und was mir schmeckt.

Und wenn ich etwas habe, was für mich einfach ausnahmslos top ist, dann muß es auf den Blog.

Ich weiß, dass Frauen stets auf der Suche sind nach hochwertigen und einfach guten Produkten.

Sei es eine Hose oder eine Fundation. Manchmal möchten Frauen auch inspiriert werden, zum Beispiel einen roten Lippenstift zu tragen. Einfach so, weil das Wetter so grau ist.

Und manchmal wollen Frauen wissen, was hinter dem makellosen Teint einer anderen Frau steckt.
Denn oftmals sind es weder die Gene, noch viel Mineralwasser.

Beauty

Heute zeige ich euch meine Lieblinge, es geht los:

Lippenstifte

Wie man gleich auf den Bildern sieht, besitze ich einiges an Lippenstiften. 

Und das sind nur die, in der schwarzen Hülle... und das nachdem ich am Freitag aufgeräumt und einige aussortiert habe. 


Ja. Ich brauche sie alle, denn jeder hat eine gaaaaaaanz andere Farbe.Man kann sich kaum vorstellen, wieviele verschiedene Rottöne es gibt!

Mein Favorit für ein schönes, klassisches Rot ist Chanel Rouge Coco in der Farbe "Gabrielle"
Er ist weder zu blau- noch zu orangestichig. 
Red lip classic. 



Wenn es mal doch kein roter Lippenstift sein soll, mag ich Lippenstifte in der Farbe meiner Lippen. 
Sozusagen in Nude, es sieht aus wie ungeschminkt. 
Allerdings schöner als wirklich ohne Lippenstift.

MAC Patisserie (links) hat genau meine Lippenfarbe, MAC Cosmo (rechts) ist einwenig dunkler. Beide haben einen Rose-Anteil und sind sehr natürlich.

Dazu schminke ich stets ein Smokey-Eye mit Lidschatten in violetten Tönen, passend zu meinen grünen Augen.

Foundation



Foundation/ Concealer/ Powder

Wer will ihn nicht, den perfekten Teint. Klar und natürlich und ebenmäßig. 

Ich benutze seit Monaten "Teint Visonnaire" von Lancome. Die Foundation hat einen tollen Weichzeichnereffekt. 
Ich spüre sie überhaupt nicht auf der Haut und benutze nur eine ganz leichte Creme drunter. 
Es handelt sich um eine Anti-Aging Foundation, die toll ausgleicht und einen frischen Teint zaubert. 

Auf der Suche nach einer neuen Foundation, habe ich mich damit bei Douglas mal schminken lassen. Gekauft habe ich sie, weil die Farb-Range einfach riesig ist, ich glaube da findet jeder den perfekten Farbton.

Das Besondere: im Deckel der Foundation ist ein Concealer enthalten, er hat den passenden Farbton. Der Concealer ist sehr fest, ich mag ihn aber gerade deswegen sehr gern. Er deckt einfach super ab. Im Winter bin ich recht hell und meine blauen Äderchen schimmern unter den Augen verstärkt durch. 
Damit habe ich sie super im Griff!

Als Puder benutze ich die "Highlight Compact Foundation" von Annayake. Man kann es als Puder oder Foundation benutzen. Das Puder mattiert meine Haut und hinterläßt ein seidiges und doch strahlendes Gefühl. 
Das erste Puder übrigens, welches kein Trockenheitsgefühl hinterläßt!


Hautpflege

Ich mag Gesichtsmasken. Was ich nicht mag, ist die Anwendung. 
Die Maske auf einem Vlies sieht doof aus, rutscht und muss lange einwirken (10-15 Minuten). 

Die Masken, die man auf das Gesicht einfach aufträgt, sind entweder zu "schwer" für meine Haut, oder sie trocknen ein.

Nun gibt es von Biotherm eine neue Maske, das "Wonder Mud"
Die Maske sieht aus wie Tonerde und fühlt sich an wie eine Mousse. Sie reinigt die Poren, sorgt für einen strahlenden Teint und trocknet nicht ein.
Sie läßt sich sehr angenehm auftragen aber das Beste ist die Einwirkzeit: 3 Minuten! 


Ich trage sie morgens im Bad auf die Haut auf, putze mir die Zähne während die Maske einwirkt und... das reicht! 
Der Effekt ist wunderschön und frisch. Die Haut ist wunderbar auf Pflegeprodukte und Fundation vorbereitet. Und dann der Geruch... süchtigmachend!

Ich wünsche euch viel Freude beim Ausprobieren!


Produkte:

*Affiliatelink


10 Kommentare

  1. Liebe Dori
    oooohhh...so ein schöner Mädchenartikel! Ich liebe so etwas... Danke dafür!
    Der rote Chanel-Lippenstift ist irgendwie ein Must-Have, oder?!
    (Sag mal...trägst Du den Puder über der Foundation auf? So soll es wohl sein, aber ich komme mir damit immer so zugekleistert aus...)
    Ganz liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe eine super zarte und feine Haut und das ist die einzige Foundation und der einzige Puder der mir zusagt. Das Puder ist für mich ein Wunder, ich konnte nie ein Puder benutzen. Entweder zu trocken oder zu viel Zeug auf der Haut. Die Foundation trage ich übrigens nur !!! mit einem Pinsel auf, in kreisenden Bewegungen und kreise und kreise und kreise es aus. So verteilt man es sehr gut. Das habe ich von Lisa Eldridge gelernt. Als die Douglette mich damit schminken wollte dachte ich nur OMG bitte nicht, ich will nicht aussehen wie ein Callgirl! Aber... Puder ist nicht gleich Puder. Mit 42 gelernt ;)

      Löschen
    2. Doro, lieb, dass Du so ausführlich antwortest! Ich denke, ich werde das auf jeden Fall ausprobieren! Denn...man lernt ja nie aus, was?! LG

      Löschen
    3. Zum Glück! Mein Make-up ist sonst im Laufe des Tages weggeflossen...

      Löschen
  2. Du siehst mal wieder umwerfend aus. Die Leggins ist einfach klasse und ich freue mich schon wie ein Schnitzel darauf, meine auch endlich wieder tragen zu können. Ohne Lederhosen ist das Leben ein bisschen sinnlos ;-) Deine Lippenstift-Sammlung habe ich schon auf Instagram bewundert. Irre. Und klar ist jede Farbe anders und wird dringend gebraucht. Ist wie mit schwarzen Schuhen ;-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
  3. Mädchenartikel....? Ja...ich liebe sie 😍. Ich mochte früher Puder auch nicht, aber wie du schreibst Puder ist nicht Puder. Seit ich den transparenten HD-Puder von makeupcoach benutze hat sich alles geändert. Seitdem trage ich auch fast keine Foundation mehr, er zaubert so eine schöne ausgeglichene Haut bei mir. Man merkt nichts auf der Haut und viele haben mir auch gar nicht geglaubt, dass ich nicht wenigstens eine getönte Creme trage.
    Die Hose ist top....ich werde heute meine Lederhose auch mal wieder tragen.
    GLG Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist das beste Gefühl, wenn man etwas gefunden hat, was perfekt zu einem passt! Freue mich glatt mit dir ;)

      Löschen
  4. Hoppla, was für eine Sammlung von Lippenstiften. Ich habe 2 - ok, ich suche gerade noch nach dem perfekten Bordeaux und einen sehr natürlichen Lippenstift könnte ich auch noch brauchen (bisher habe ich dann nur einen Pflegestift verwendet). Danke für den Tip.
    Ich trage meine Lieblingskleidungsstück auch sehr häufig. Das ist nicht langweilig, das ist super.
    Schöne Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Also diese Lippenstiftsammlung hätte ich auch gern ;)

    Liebste Grüße Lea

    http://www.estilo-bylea.com

    AntwortenLöschen