Ab in den Urlaub

Freitag, 29. Januar 2016

Heute Nacht, 04.15 Uhr. Wir sind beide wach. 

Ich: "Ich habe Halsschmerzen."
Er: "Ich habe so viel Stress im Büro."

Wir gucken uns an und denken beide, dass wir fix und fertig sind. 

Gut, dass es nicht mehr lange dauert bis zu unserem Urlaub. Er nennt es "Flitterwoche", weil wir ohne Kinder wegfliegen. FLIEGEN. Wir fahren nicht mit dem AUTO.
Wir fliegen in ein Erwachsenenhotel. 
Ich liebe es, wenn er "Flitterwoche" sagt. Hemmungsloser Sex ohne verhüten zu müssen und ohne monatliches Gedöns, siehe letzter Post.

Ich hab ein gutes Hotel gebucht und hoffe nun, es gibt dort Wein aus Flaschen und nicht aus der Zapfanlage...



Seit gestern packe ich. Und weiss nicht was ich mitnehmen soll. Ist es dort wirklich warm? Muss ich die Sommersachen vom Speicher holen? Ich checke das Wetter dort täglich mehrmals. 

Und sind 6 Paar Schuhe für 6 Tage übertrieben? 

Ich muss nur noch einen Kindergeburtstag organisieren (morgen, Kletterhalle) und bei einem wichtigen Fussballturnier (Sonntag 8 Uhr morgens, reine Schikane, oder?) dabei sein. Und heute Abend meine Freundin besuchen, die mir ein, zwei Kleider für unseren Urlaub leiht. 
Ab Montag konzentriere ich mich nur noch darauf, dass es mir gut geht. Mein Mann macht mit, hat er gesagt. 

Lieber Gott, mach dass die Halsschmerzen wegbleiben.

Apropos Halsschmerzen. Von Halsschmerzen auf Medikamente... 

...nehmen alle Ü40 Frauen Medikamente mit in den Urlaub? 

Ist das so ein Altersding??
Früher hatte ich höchstens Ibu-Saft für die Kinder mit. Und jetzt? 4 verschiedene Sachen... natürlich im Handgepäck, nicht auszudenken was passiert wenn die verloren gehen und ich brauche etwas davon!

Meine Freundin sagt, ich soll mich entspannen. Da wo wir hinfahren sind Medis biiiiiilliiiiggg... sie meint, da kann ich bestimmt noch mehr von dem Zeug kaufen! 
Läuft und läuft.

4 Kommentare

  1. Nö, nicht alle Frauen Ü40 nehmen Medikamente mit, wenn sie über den Urlaub fahren :-) Ich bin prima ohne klar gekommen. Habe die "Flitterwochen" - es waren leider nur vier Tag - gerade hinter mir. Und die waren besser als Medikamente.... Sechs Paar Schuhe sind keinesfalls übertrieben, vorausgesetzt du musst den Koffer nicht schleppen ;-)
    Schöne Flitterwochen!
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann es kaum glauben, aber ich hatte perfekt gepackt. Und die Medis nicht gebraucht! Danke!!!!

      Löschen
  2. Gerade heute aus 4 tägigen Flittertagen zurückgekehrt. Und was war? Halsweh ab Tag zwei. 4 paar Schuhe dabei, aber ZU WENIG Medis!
    Du hast also alles richtig gemacht!
    LG Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie doof, haha, schade dass wir nicht im gleichen Hotel waren, ich hätte ALLES dabeigehabt ;) ALLES!

      Löschen