Statusbericht und Rosa Cashmere

Freitag, 9. Oktober 2015


Momentan haben wir Besuch aus Köln da. Luke hat drei seiner Freunde eingeladen, das Wochenende bei uns zu verbringen. Insgesamt haben wir also 5 Kinder da. Alles Jungs. 
Ich habe einwenig Bedenken gehabt, wie es wohl sein würde und vor allem: würde ich dann nur in der Küche stehen um die Jungs zu bekochen?
Ich meine, ich hab zwei Kinder und schleppe jetzt schon jeden Tag Körbeweise Lebensmittel nach Hause, um diese dann zu verkochen. Würde ich dieses Wochenende überhaupt aus der Küche rauskommen? 
Wenn mir solche Gedanken kommen, suche ich sofort nach der Lösung. Und so bat ich die Mütter der drei Jungs, etwas für uns zu kochen. Und muss mich selber für die Idee loben, denn jede von ihnen hat was beigesteuert und alles schmeckt so wahnsinnig gut! 

Und wir können uns um die Jungs kümmern und viel unternehmen. Wir erinnern uns: Aufopfern ist scheisse.

Heute waren wir im Kino und haben uns den Film "Er ist wieder da" angeschaut. Meine Meinung: so ein tolles Buch... und so ein schlechter Film. Echt schade. 

Es war natürlich ein Erlebnis, mit 5 Kids ins Kino zu gehen. Vorher dachte ich noch, Doro, pass auf dass Du nicht einen von Ihnen noch verlierst!
Ich war kurz davor, Ihnen Zettel in die Hosentasche zu stecken, mit unserer Adresse. So wie man das mit alten Leuten macht, falls die verloren gehen!



Die heutigen Bider sind letzte Woche im Zoo entstanden. Ich finde, sie passen sehr gut zum heutigen Post, denn ich hab fast einen Zoo zu Hause mit all der lustigen Meute ;)

Ich trage ein legeres Outfit, Lederjacke, Cashemere Pulli. Ein fast unbuntes Outfit, selbst das Rosé des Pullovers ist sehr zart. Es ist mein Lieblingspullover aus der C&A Cashemere Kollektion. Rosa macht frisch und gibt jedem Outfit einen Touch Freundlichkeit. Für mich die weiblichste aller Farben.

So ein Rosé kann sehr niedlich wirken, kombiniert man es jedoch mit Schwarz, wird es sofort erwachsen. Jedoch trotzdem feminin.

Die Kombi mit Grau mag ich ebenfalls sehr, es wirkt seriös und edel.
Dazu trage ich weisse Schuhe, um das Outfit "klar" zu halten. Ich habe mich bewusst für sportliche Schuhe entschieden, damit das Outfit nicht zu pur wird. Dafür sorgen ebenfalls all die Reissverschlüsse an der Lederjacke und Ketten an der Tasche. Aufgepeppt.

7 Kommentare

  1. Du siehst toll aus. Ein so simples Outfit, aber die Wirkung ist wow.
    Fünf Jungs im Haus sind vermutlich eine echte Herausforderung. Ich habe in zwei Wochenenden das Vergnügen mit sieben Mädchen übers Wochenende und plane bereits meine Flucht ;-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
  2. Huch 5 Kinder, ich hüte maximal immer nur 3 und das ist schon was mit denen ins Kino zu gehen und nur als Tante ;)
    Dein Outfit finde ich richtig toll. Vorallem die tollen Sneakers haben es mir angetan.
    Liebe Grüße ela

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Doro,

    dein Outfit ist ganz nach meinem Geschmack.
    Von wo hast du denn bitte diese unglaublich tolle Lederjacke her?

    Ich musste mich echt halten nicht loszulachen, als du geschrieben hast wie du den Jungs Zettelchen in die Tasche stecken wolltest.
    Dein Schreibstil ist einfach echt herrlich. Man kann sich immer genau in deine Lage versetzen.

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank!
      Die Jacke ist von Maje, allerdings schon 2 Jahre alt

      Löschen
  4. Dorotka medytuje :)))
    Super :)))
    Piekne zdjecie :))
    Usciski dla Ciebie :)) kissss

    AntwortenLöschen