Shoes and Bags

Sonntag, 24. Mai 2015


Mein heutiges Outfit ist ein gutes Beispiel dafür, wie man mit Schuhen und einer Handtasche ganz schnell ein Everyday-Outfit feintunen kann. Eigentlich trage ich nur Jeans und ein schwarzes T-Shirt, aber mit den richtigen Details kann daraus was werden! 

Die Tasche muss auch nicht teuer sein, aber sie sollte so aussehen. Meine ist von Zara und hat 40€ gekostet, jedoch sieht sie durch die Details wie Farbe und Metallbeschläge hochwertig aus. 

Dazu trage ich Schuhe im Leo Look, sie sind jetzt nicht super ausgefallen, müssen sie auch nicht sein. Leo ist Leo und that´s enough. 

Und ja, die sind neu. Ich gehe so selten shoppen in letzter Zeit, aber vor ein paar Tagen hatte ich so ein grosses Bedürfnis mir mal eine Auszeit von den Kindern, Fussball, Haushalt und all dem Löwenzahn in meinem Garten zu nehmen. 

Und so bin ich doch mal in die Stadt gefahren. Und hab spontan die Schuhe bei TK Max geshoppt. In Wuppertal gibt es ja keinen Zara mehr wo man immer mal eben was findet. Aber dafür haben wir bald einen Reserved (Polnische Marke), da findet man auch immer was. Und bis dahin: TK Maxx.




Übrigens:

letztens hat Lian gefragt wie ein Gedanke eigentlich aussieht. 
Ein Gedanke!
Jetzt gebt mal bitte alle spontan eine Antwort auf diese Frage! 

Was antwortet man denn da?

Sowas wie z.B. "Ähm. Ich versteh die Frage nicht"? 

Manchmal fällt es mir wirklich schwer die Fragen eines 7-jährigen mit meinem Erwachsenen-Gehirn zu beantworten. Ich wollte sowas sagen wie: Dein "Denker" denkt aber Deine Seele fühlt und Du solltest stets darauf achten was Deine Seele... usw. 

Luke hat die Frage dann beantwortet und mir wurde klar, dass ich zu kompliziert denke. 

"Mann! Alter, kommt drauf an woran man denkt!"

Und ich dachte so bei mir: lass los Doro. Oder um es mit den Worten meiner Kinder zu sagen: chill mal, Mama.

Und hatte einen ganz wunderbaren Gedanken: ich muss in diesem Haus nicht mehr alle Fragen beantworten. Nach 13 Jahren bin ich nicht mehr der Mittelpunkt, das Gesetz, die Queen of fucking everything. Und dieser Gedanke war einfach fantastisch. 

Ich bekam mein Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht und musste Musik anmachen und eine Runde tanzen (und dazu singen, klar). Und seit ich das Video gesehen hab, muss mein Mann auch (total lässig) dicke Reifen durch den Garten tragen. Mit nacktem Oberkörper versteht sich! 

3 Kommentare

  1. Oh man, Doro ich suche in deinem Blog nach dem Hacken.
    Ich lese deine Posts und suche den möglichen Werbepartner und siehe da, nichts.
    Kein Link wo ich dieses und jenes finde, was ich unbedingt kaufen muss.^^
    Du bist schön, drückst dich toll aus, schaust sexy aus, like a Model. Du könnstest so viele Werbepartner haben und was machst du, du gibst so viel und nimmst so wenig.

    Du bist so lässig und authentisch. Manchmal denke ich, dass du zu gut für diese BlogerWelt bist.

    Danke für die viele Inspirationen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern geschehen!

      Das ist meine Intention, andere zu inspirieren und zu motivieren, wenn man sich fragt was für einen selbst drin ist dann klappt das Inspirieren nicht mehr so flüssig, dann gehts nur um einen selbst.
      Wrong way to go ;)
      Danke Dir so sehr für diesen tollen Kommentar!

      Löschen
  2. Deine Kids haben es so drauf :))))))!

    AntwortenLöschen