Paula´s Choice Sun 365 Self-Tanning Foam

Mittwoch, 20. Mai 2015


/Dress: Zara, Belt: Hermes, Sneaker: Adidas Stan Smith, Sunglasses: Ray Ban/


Wer hat dieses Jahr noch keinen Selbstbrauner aufgetragen? 
Na?

Ich bin ein großer Selbstbräuner Fan, braune Beine sehen einfach leckerer aus als blasse. Und ich bin von Natur aus nunmal hell. Das gleiche gilt fürs Dekolleté. Nur mein Gesicht spare ich aus, da bleibe ich lieber hell und benutze einen Bronzer an Stirn, Wangen und Nasenrücken. Sonnenbank kommt für mich nicht infrage. 

Bereits letztes Jahr hab ich den Sun 365 Selbstbrauner Schaum von Paula´s Choice entdeckt und bin gerade mit meiner zweiten Flasche durch. Der Schaum ist leicht getönt und zieht schnell ein.


Ich empfehle ihn sehr gern weiter, so begeistert bin ich von dem Produkt. Auf der Seite von Paula´s Choice wird angegeben dass dieser Selbstbräuner ohne den typischen Geruch bräunt. 

Das kann ich zwar nur zum Teil bestätigen, ABER: der Geruch ist kaum wahrnehmbar und verfliegt sehr schnell. 
Ich benutze Selbstbräuner immer abends vor dem Schlafengehen und bin manchmal nachts von dem ekligen Geruch aufgewacht und musste nach nächsten Tag die Bettwäsche wechseln. 

Nicht beim Sun 365. Wenn man morgens die Nase genau an den Arm hält, riecht man natürlich was. Aber da ich dann direkt dusche stört mich das nicht weiter. Das ist für mich der ausschlaggebende Grund zum Kauf. 

Das einzige Manko ist, dass er leicht, also natürlich, bräunt. 
Ich habe versucht ihn "dicker" aufzutragen um schneller eine intensivere Tönung zu erzielen, aber dann riecht er natürlich stärker. 

Also benutze ich ihn an 2-3 Tagen hintereinander und trage ihn dünn auf. Zum Auftragen benutze ich diesen Handschuh. Damit wird die Bräune streifenfrei. 

Ihr bekommt den Sun 365 Selbstbräuner Schaum HIER.




3 Kommentare

  1. Liebe Doro,
    durch Zufall bin ich auf deinem Blog gelandet (es war ein Tippfehler, aber ein sooo guter :-))! Und weil ich mich hier auf Anhieb so wohl gefühlt habe und seitenweise zurückgeblättert habe, geschmunzelt, genickt, gefreut, gelacht... habe, möchte ich dir einen schnellen Gruß und ein Dankeschön da lassen!
    Du schreibst so erfrischend, deine Themen sind toll und deine Fotos wunderschön! Und mannometer, was für eine hübsche Frau hinter diesem Blog steht (bist du sicher, dass du zwei Kinder hast ;-)? :-))! Du hast eine neue Leserin gewonnen! Mach weiter so und vielen Dank für den schönen Nachmittag, den ich bei dir verbringen durfte!
    Herzliche Grüße von der Nordsee sendet dir Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. VANESSA!!!!

      Wie schön ist denn bitte Dein Kommentar?! Danke

      Löschen
    2. Aber gerne doch liebe Doro :-) Wenn man sich wohlfühlt, muss man das doch auch sagen... Und du siehst, ich bin wieder da und lese jetzt deine aktuellen Posts ;-)

      Löschen