Eat Yourself Skinny-Easy Emergency Weight Loss Plan

Samstag, 21. März 2015


Letztes Wochenende hab ich es in Noordwijk richtig krachen lassen was das Essen angeht. "Meine" Frittenbude muss sein, dort gibt es das BESTE Bami und das BESTE Kipsaté, die Pommes sind auch genial und ich mag eigentlich gar keine Pommes. 
Dazu gab es Kuchen, Holland ohne Kuchen geht nicht. Und Kuchen hab ich natürlich auch meinen Jungs mitgebracht, Erdbeer und Apfelkuchen. Dabei stehen die gar nicht so sehr auf Kuchen, dafür aber ich. Ich glaube wir wissen alle wer das Meiste davon egessen hat.

Wenn ich mal zu viel geschlemmt hab und mich etwas leichter fühlen möchte, wenn ich eine top Figur für ein Event haben möchte, oder wenn ich bei einem Date mein engstes (Männer-) Kleid anziehen möchte, lege ich einen oder zwei Emergency Tage ein.

Vorab: ich könnte niemals hungern oder irgendetwas essen was ich nicht mag. Wie Rohkost z.B. Das würde mich unglücklich machen. Und gereizt. Und ich könnte es gar nicht durchziehen. Auch nicht einen Tag, da hab ich null Disziplin.


Ich verrate Euch heute, was ich an meinen "Zurück-zum-Wohlfühlgewicht" Tag esse. 
Ich habe meine Vorlieben zusammengenommen und daraus eine skinny Variante gemacht. Passt in jedermanns Tagesablauf und geht schnell.


Meinen Tag beginne ich mit einem warmen, getoasteten Brötchen. Morgens am liebsten süss, mit Marmelade oder Nutella. Da ich liebend gern Quark esse, kommt ein dicker Löffel Quark oben drauf. Als "Füllstoff" sozusagen, es sättigt einfach mehr. Da es ein skinny Tag ist, natürlich ein Magerquark. Die Marmelade kommt UNTER den Quark, wenn man es auf den Quark streicht nimmt man womöglich zu viel weil es sich nicht so gut verteilen lässt. Unnötige Kalorien wollen wir heute nicht.

Dazu mache ich direkt eine große Schüssel Beeren Joghurt. Ich mag einfachen Joghurt nicht wirklich, es sei denn er hat viel Fett und schmeckt cremig. Heute nehmen wir 0,1% Fett und wenig Kalorien. 
Nun der Trick: ich schäume Vanille Milch im Nespresso Milchaufschäumer auf und verrühre diese mit dem Joghurt. Das macht eine fluffige, cremige Angelegenheit aus dem faden Joghurt. Ich nehme am allerliebsten die Soja Vanille Milch von Netto (Hausmarke). Es gibt keine die sich so gut aufschäumen lässt. Ich süsse etwas nach und rühre die Beeren unter. 

Den Joghurt mache ich direkt morgens damit er nicht kalt ist wenn ich ihn esse. Kalter Joghurt schmeckt mir nicht, warm dagegen, mit der Milch... ich esse den Joghurt wenn ich wieder Hunger bekomme.



Mittags das gleiche Spiel.
Diesmal belege ich das warme Brötchen herzhaft. 
Wer einen dringenden Emergency Tag hat, nimmt als Belag nur Salat, Gurke, Tomate... Gemüse eben. Nur zwingt Euch zu nichts. Wenn Euer Körper nach fettigem Käse schreit dann gebt ihm Käse. Dann nur eine halbe Scheibe. Eine Zeitlang musste bei mir Basilikum Tofu drauf. Alles geht, Käse, Aufschnitt, das worauf man eben Hunger hat. Nur belegt das Brötchen immer auch mit einem Salatblatt, Gurke und Tomate, vielleicht einigen Blättchen frischen Basilikum (Füllstoffe und die "cherry on top"), Salz & Pfeffer. Macht ein Kunstwerk draus. Kein langweiliges Brötchen mit einer Scheibe gummiartigen Sandwichkäse. Das macht nur unzufrieden. 

Gleichzeitig mach ich eine zweite Schüssel Joghurt, vielleicht mit anderem Obst wie Ananas oder Mango. 
Das Brötchen wird direkt gegessen, der Joghurt am Nachmittag. Spätestens um 17 Uhr, danach nichts mehr. Oder ganz wenig. Wenn die Kinder zu Abend essen probiere ich eine Kleinigkeit wenn ich wirklich Hunger hab. Aber nur wenn ich wirklich Hunger hab. 


Das wars. Zwei Mal leckeres, warmes Brötchen, zwei Mal Obstjoghurt. 
Und schon passt das enge Kleid wieder.

P.S. Meine Mutter und ich sitzen bei Volker Mehl im Deli und sehen der Bedienung zu, wie sie unseren Matcha Latte zubereitet. Meine Mutter bemerkt: "Guck mal, die nehmen die billige Milch von Netto und noch nicht mal Alpro."

Ich, die kein großer Fan von Alpro ist, überlegt warum Volker Ayurveda Mehl die "billige Netto Milch" nimmt. Ich fahre meine Mutter nach Hause und gehe schnurstracks zu Netto weil ich eine Antwort auf meine Überlegung möchte. 
Zu Hause mach ich mir einen Matcha Latte damit und hab die Lösung: weil sie echt lecker schmeckt und SCHÄUMT!!! Dicker, cremiger Schaum. 


Dieser Emergency Plan passt perfekt zum Frühling. Ich hab natürlich auch eine Variante für kalte Tage. Aber wir wollen keine kalten Tage heraufbeschwören, den Post spare ich mir für den Herbst auf ;)

0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen