Double Txakoli por favor

Sonntag, 20. Juli 2014



Hier ein paar Eindrücke aus San Sebastian.
Wie ich es fand? Die Innenstadt ist beeindruckend, tolle, alte Gebäude, mittendrin der Strand, viele Bänke und fast überall Fußgängerzone.

Die Frauen, vor allem die 35+ jährigen sind eine Augenweide. 
Sie haben so einen selbstbewussten, eigenen Stil und man merkt dass sie nicht einfach so mal was übergeworfen haben, sondern sich richtig "zurecht" machen. 
Tagsüber sieht man viele Frauen in lässigen Kleidern und flachen Sandalen, am Abend jedoch war es eine richtige Wohltat zu sehen dass so viele Frauen einen Schuh mit einem höheren Absatz tragen, so als ob das ein heimlicher Dress Code wäre. 
Sie sind weiblich und elegant angezogen, aber nicht langweilig. Irgendwie haben sie es mit dem Coolnessfaktor voll raus. 
 Selbst bei über 60-jährigen hab ich Handtaschen gesehen die richtig ausgefallen waren und sie hatten tolle Kleider an, dazu Riemchensandalen mit Absatz. 
An den Schuhen konnte ich mich nicht sattsehen. So viele schöne Schuhe auf einem Haufen! Shoe Heaven! Auch wenn sie sicherlich nicht bequem waren... sie sahen Hammer aus und machten das Outfit aus. Dafür lohnt es sich allemal.

Sie waren geschminkt und hatten sich die Haare gemacht. 
Ich habe es unendlich genossen, mich in der Fussgängerzone auf eine Bank zu setzen und die Frauen zu beobachten. Sie haben so eine stolze Haltung und sie betonen ihre Vorzüge, sie leben ihre Weiblichkeit voll aus. Sie sind einfach eins: attraktiv.

Und dann die Kinder! Gerade die kleinsten sind nett zurecht gemacht, die Mädchen in Kleidchen und die kleine Jungs tragen Hemden und Chino Hosen. Ist doch egal ob sie sich schmutzig machen...! 

Es ist herrlich zu sehen wie die Menschen sich zurecht machen, abends rausgehen und das Leben geniessen. Und wir mitten drin. Wir zogen durch die Altstadt, aßen unsere Pinxos und tranken Txakoli (baskischen Wein)... wobei ich sagen muss dass sie ruhig mehr Txakoli ins Glas tun könnten.   
Ein RIESENGLAS und dann nur der Boden bedeckt? Der Trend geht eindeutig zum Double Txakoli!

10 Kommentare

  1. Wow, du siehst umwerfend aus! Ich liebe jeden einzelnen deiner posts, so wahr, so klar! Du hast eine so unbeschreiblich leichte Art zu Leben, so unkompliziert und "chillaxed" wie meine Tochter sagen würde. Jeder deiner posts motiviert mich und zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht! 💋
    PS: bestimmt hast du es schonmal erwähnt, aber woher ist das tolle Kleid???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole, danke Dir für die herzlichen Worte, you made my day!
      Das Kleid ist von Maje, ich hab es letztes Jahr hier gekauft...

      Löschen
  2. Wunderbar geschrieben!
    So ähnlich hatte ich es letztes Jahr auch empfunden!

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Bilder und tolle Beobachtungen!
    Deine beiden Söhne sind einfach zu süß (ich finds übrigens sehr beeindruckend das dein Großer dir noch die Hand gibt, sagt viel über eine tolle Beziehung aus!!=

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist mir noch nie aufgefallen, es ist bei uns normal dass wir uns alle ständig anfassen, knuddeln und knutschen ;) Ich hoffe es bleibt für immer so! Danke für Deine lieben Worte....<3

      Löschen
    2. Haha, bei Jungs ist es ja noch ungewöhnlicher, oder?
      Meine "Große" kennt da auch nix, sie setzt sich so oft auch mal vor Freunden oder im Restaurant (echt jetzt!!) auf meinen Schoß, wenn's ihr nach Kuscheln mit Mama ist. Und ich geniesse es ohne Ende...und viele denken oft, wir sind Schwestern und finden es dann noch "komischer" (ähm.....meine "Große" ist bereits 23). Genieß es solange du es bekommst!!!! Meine "Kleine" ist da nämlich ganz anders, sie nimmt sich die Nähe nur, wenn es ihr nicht gut geht, ansonsten marschiert sie geradewegs ohne Kuscheln durch's Leben!

      Löschen
  4. Völlig "unaufgeregt" dein Style, zumindest die Haare, die Schuhe... Aber hallo!!! Das Kleid dazu!!! Da ist doch der WOW Effekt wieder :D

    AntwortenLöschen
  5. Die Fotos fangen die Momente wunderbar ein. Sehr, sehr atmosphärisch, eure Zeit im Urlaub. Danke für die regelmäßigen Postings, sie sind eine Freude!
    Du könntest ja auch Faulenzen ;-)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Weisst Du, beim Bloggen gehts nur um mich, das ist faulenzen ;)
      Danke für die lieben Worte!

      Löschen