Cologne: my favorite restaurants

Montag, 26. Mai 2014



/Jacket, Shoes, Bag: Zara, Dress: Fifi/

In Köln gibt es so viele Läden wo man an einem Freitag Abend etwas essen gehen kann aber ich lande immer wieder in denselben Lokalen.
Ich hab eine zeitlang viele Restaurants ausprobiert und hab nun meine Stammlokale.
Einige von Euch fragen mich schon mal wenn sie nach Köln fahren wo man gut speisen kann und heute verlinke ich Euch meine 4 Lieblinge:

4Cani: Frühstück, Mittagessen, Abendessen und danach auf einen Cocktail in die dazugehörige Capri Lounge... alles vom Feinsten (Italien trifft auf Asien... genial)

Wackes Weinhaus: der Feldsalat und die Flammkuchen sind ein Gedicht...alles andere einfach eine Sünde wert. Vorab einen Cremant und den Pinot Blanc zum Hauptgang. Himmel auf Erden!

Pane e Cioccolata: Mein Stammitaliener seit 11 Jahren. Klein und laut aber das Essen! Das Essen!!!!! Der einzige Laden in dem ich einfach nur Blattspinat als Hauptgang bestelle, meist mit irgendeiner Vorspeise wie gegrillten Zucchinis. Mit diesem Spinat könnten sie Preise gewinnen, so etwas Köstliches hab ich selten gegessen.

Fischermann´s am Rathenauplatz: Sieht sehr stylo mylo aus aber die Bedienung dort ist einfach so locker und nett und das Essen natürlich ein Traum, gehoben aber nicht abgehoben. Hervorragend.

Ansonsten oute ich mich nun als absoluter Vapiano Junkie. 
Viele beschweren sich dass man sich das Essen selber holen muss (dafür hat man doch die Kinder! Die Kinder schickt man...oh Mann wofür hat man die denn? Na gut, sie sind süß und so und man kann sie knuddeln aber eigentlich hat man die doch fürs Vapiano... ;)) aber ich mag das Essen dort auch sehr gern. Ich mag alles was unkompliziert ist ;)

(P.S. Die Bilder sind letzten Samstag entstanden, wir waren im 4Cani und anschließend in der Capri Lounge auf einem Champagner Cocktail)

0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen