/Pic: Pinterest/

Gewonnen hat Sandra H.
Herzlichen Glückwunsch!







continue reading


Oh es ist Freitag!

Auch wenn ich nicht angestellt bin, freue ich mich über das Wochenende, denn dann bekomme ich Unterstützung von meinem Mann. Bei allen zu Hause anfallenden Aufgaben, aber auch Hilfe bei meinem Vohaben mit den Kindern. Denn Leute... ich bin nicht happy mit der Eltern-Kind Beziehung heutzutage.
Die Eltern, die Sklaven?
Ich möchte lernen, mehr mein Ding durchzuziehen. Damit meine Kids selbständige Erwachsene werden. Dafür muss ich aber anfangen, sie alleine machen zu lassen! Was gar nicht so einfach ist!


Die Mutter, die ein Taxi war


Beispiel: Luke hat 4 Mal in der Woche Fußballtraining in Düsseldorf. 30 km in der Rushhour auf der Autobahn. Das entsprich für mich einem Ausflug von mindestens 2 Stunden. Mindestens.
Zunächst habe ich ihn so oft es ging gefahren. Aber irgendwann sagte ich STOP, denn ehrlich gesagt könnte ich während dieser Zeit arbeiten, kreativ sein oder einfach nur einkaufen oder kochen.
Luke fährt also neuerdings öfter mit der S-Bahn und ich erfahre von ihm, dass der Rest der Mannschaft von den Eltern gebracht wird. Einige der anderen Eltern stehen 2 Stunden am Spielfeld und schauen beim Training zu. Diese Kinder sind 15 und ich finde, dass sie in diesem Alter so selbständig sein müssen, dass sie alleine zu ihrem Training kommen. Eltern, die zu fürsorglich sind... haben sie keine Hobby´s? Fühlen sie sich immer öfter ausgebrannt? Und sind unzufrieden, obwohl eigentlich alles stimmt? In so einer Verfassung kann man seine Kinder niemals optimal unterstützen!

Dein Kind, dein Hobby


Ich muss sagen, dass ich mich bei meiner Entscheidung, Luke nicht mehr so oft zu fahren nicht wohl gefühlt habe. Das Schlechte-Mutter-Gewissen. Bin ich etwa zu hart? Aber eigentlich glaube ich, die anderen sind eher zu weich. Oder brauchen wirklich ein Hobby.



Mein Schuldgefühl wich leichtem Unglauben bei einem Event-Lunch, zu dem ich von Biotherm eingeladen war. Für mich ist das Job. Während eines Vortrags fing mein Handy an zu summen. Luke. Er kam von der Schule nach Hause und war nicht in der Lage, etwas zu Essen zu finden. Dadurch, dass ich täglich koche, weiß er höchstens, wie ein Spiegelei gemacht wird. Oder wie man einen Smoothie mixt. Er schrieb, dass er vor Hunger fast brechen müsste. Eine Nachricht nach der anderen.
Ping. Ping.Ping.
Juuuunge!
Ich musste lachen.
Da ich weiß, wie voll unser Kühlschrank ist, fotografierte ich -um ihn zu ärgern- das Essen, welches auf dem Event für uns Blogger aufgefahren wurde und schickte ihm Bilder davon. Ich muss die Übermutter in mir killen denn es ist Zeit, dass meine Wolfsjungen selber auf die Jagd gehen.



Ich wünsche mir, dass meine Kinder frei sind. Selber wissen, was zu tun ist. Probleme selbstbewusst angehen. Frei von Mama und Papa. Sie wurden als perfekte Wesen geboren, ausgestattet mit Instinkten und Eigenarten. Sie werden es schaffen, Lösungen zu finden. Und ein Leben zu leben, welches ihnen 100 % zusagt. Ohne Mama, die noch mit 65 ihre Wäsche wäscht.
 In diesem Sinne: ich freue mich auf ein Wochenende, welches hauptsächlich mir und meinem Mann gehört! Und was habt ihr so vor?

Style Note: jetzt wo es langsam wärmer wird, trage ich sehr gerne wieder (fake) Lederhosen (wenn es zu kalt ist, finde ich dass (fake) Lederhosen zu hart werden und total unbequem sind) und Bomberjacken. Als Cherry on top trage ich dazu Steifeletten mit Blockabsatz und eine edle Tasche. Momentan mag ich sehr gerne fake Velourleder, das Material ist so super soft und anschmiegsam. Probiert´s mal aus!



continue reading
Motivation-Fitness-Ausreden-innerer-Schweinehund

Ich erinnere mich an einen Tag kurz nach Weihnachten. Mein Mann war krank und wir zelebrierten Netflix & Chill. Draußen war es grau in grau und es nieselte leicht. Ich war seit Tagen nicht mehr richtig an der frischen Luft gewesen und ich merkte, dass ich von mir selber genervt war. Ich fühlte mich so faul und platt.  Lian kam zu uns ins Schlafzimmer und sagte, er würde mal draußen spielen gehen. Und ich dachte so bei mir, dass ich es auch tun sollte. Also nicht spielen, aber ich fand, ich könnte doch mal Laufen gehen. Und ich blieb liegen. Aber es wurde nicht besser, ich fühlte mich immer noch faul und ...irgendwie matschig. Lian kam vom Spielen wieder zurück. 

"Schatz, regnet es sehr stark?" (Hoffnung!)
"Nein, es nieselt nur."
"Aber es ist kalt."
"Nö."

Mann. 
Ich ging zum Fenster und überprüfte die Lage. Es nieselte kaum noch. Verdammt, mir fiel keine Ausrede mehr ein. 
Ich seufzte, zog meine Laufsachen an und ging vor die Tür. 
Ich lief los.

Motivation-Fitness-Ausreden-innerer-Schweinehund
Motivation-Fitness-Ausreden-innerer-Schweinehund
Motivation-Fitness-Ausreden-innerer-Schweinehund


Das Gefühl danach war unbeschreiblich. Die heiße Dusche. Ich war voller Power, die Muskeln in den Beinen prickelten. Ich war so stolz auf mich. Ich war weder genervt, noch zickig. Meine Gedanken waren geordnet und ich war glücklich.
Lecker riechend legte ich mich wieder zu meinem kranken Mann. Und wisst ihr, was er sagte? Dass er neidisch war.

Jeden Tag erfinden wir Ausreden für alle möglichen Dinge, die wir nicht tun wollen. Auch ich, nicht dass ihr meint. Ich glaube, dass Sport da an einer der ersten Stellen steht. Ich bin letzte Woche jeden Tag gejoggt und habe Workouts von YouTube gemacht, Bauch, Po, Arme. Aber vor fast jeder Trainingseinheit lief in meinem Kopf das gleiche Spiel ab: Ausreden. Wo sie herkommen, weiss ich nicht. Einige habe ich mir gemerkt und für euch aufgeschrieben:

1. Ich muss gerade dies und jenes tun (Einkaufen, Wäsche usw.). Ich mache später Sport.

Meine "Lieblingsausrede". 
Ich nehme mir vor, direkt morgens Laufen zu gehen und erfinde manchmal etwas, was ich unbedingt stattdessen tun könnte. Dann verlege ich meine Laufeinheit immer weiter nach hinten... bis ich sie ausfallen lasse. Dabei liebe ich meinen Sport und so ist es wirklich schade drum!

2. Das Wetter/ die Tageszeit ist nicht optimal.

Niemand geht gern im Regen laufen, trotzdem gilt es nicht als Ausrede. Mit den richtigen Klamotten ist es egal, ob es regnet oder schneit. Ich bin doch kein Schönwetterjogger! 
Die noch etwas fortgeschrittene Ausrede ist: es wird so früh dunkel! 
Dieser Ausrede habe ich letzte Woche fast geglaubt. Es war 17.20 und gegen 17.40 geht die Sonne unter. Ich bin trotzdem gelaufen, denn richtig dunkel wird es erst nach 18 Uhr. Ich entgegnete meiner Ausrede: "Wenn es dunkel wird, muss ich halt schneller laufen!" Da bin ich knallhart.

3. Ich habe gerade gegessen.

Ja genau. Womöglich brichst du. Was soll das? Haben uns das unsere Eltern eingeredet? Ich bin nie so voll, dass ich nicht Joggen könnte. Aber der Gedanke kommt. Ich mache trotzdem Sport. Beim "Arm Fat Blaster" ist es egal, ob du gerade gegessen hast. Beim "Butt Lift" auch. Vergiss es Ausrede!

Motivation-Fitness-Ausreden-innerer-Schweinehund
Motivation-Fitness-Ausreden-innerer-Schweinehund
Motivation-Fitness-Ausreden-innerer-Schweinehund


Train insane or remain the same

Ich weiß nicht wie es bei dir aussieht, aber ich bin es mir wert, Sport zu machen. Ich will meinen Körper lange fit halten. Wir sitzen den ganzen Tag an unseren Computern und Laptops und fahren überall mit dem Auto hin. Viele sind übergewichtig und sogar krank. Also mach was. Was? Komm einfach in Bewegung! 

Oder willst du lieber immer fauler und zickiger werden? 
Willst du dich einfach aufgeben?
Hecheln, weil du drei Etagen zu Fuß hochgehen musst?
Seufzend hinnehmen, dass dein Bauch immer runder wird und du nie ein Tanktop tragen würdest, weil du dich für deine Arme schämst? 
Dann train insane, or remain the same.

Sorry (not) wenn es sich hart anhört! Aber das soll hier kein Babybrei und gut zureden sein. Gut zureden gab es in diesem Post. Heute serviere ich die Wahrheit, die du sowieso schon lange selber kennst.

Hör auf, dich selber mit deinen Ausreden zu verarschen und leg endlich los! Die Dusche nach dem Training ist wie ein Sechser im Lotto.
Get it Girl!
continue reading
Off-Shoulder Body Zara

Den heutigen Post halte ich kurz und widme mich besser nur meiner neuen Off-Shoulder Bluse (welche eigentlich ein Body ist) von Zara. Wenn ich euch das von meinen Kindern erzählen würde!
Sie streiten sich auf so eine doofe Art und Weise, ist das normal, dass sie so NULL Respekt voreinander haben?! Und der Wortschatz, den sie benutzen... wo haben sie das her? Redet man heutzutage so? 

Aber zurück zu der Off-Shoulder Bluse/ Body. 
Leute, nur noch wenige Tage und es wird Frühling. Genießen wir diese Vorfreude, denn zack, bald ist es warm und wir werden wieder Selbstbräuner auf die Beine schmieren, oder wie in meinem Fall auf die Schultern. Ich lasse die Kinder streiten, heule vielleicht kurz vor Wut und Enttäuschung, sage ihnen dass ich sie lieb habe und freue mich lieber auf den Frühling. Die zwei müssen es ohne mich packen. Und wenn sie sich für die nächsten Monate aus dem Weg gehen, ist mir auch recht. Ich will Langeweile, dann kann ich mich in Ruhe dem Blog und den schönen Dingen des Lebens widmen. 

Oh Mann. Ich liebe die Kids so sehr, nur manchmal... erst hast du kleine Schmetterlinge im Bauch, dann größere, dann kommen sie zur Welt und riechen! Jede Mutter weiß, was ich meine. Dieser Geruch des Köpfchens sollte in Flaschen abgefüllt werden. Du fühlst so viel Liebe und gibst so viel Liebe, sie fangen an zu krabbeln, an zu laufen, sie werden selbständiger... und dann nennt der eine den anderen "Du Lappen". 

Kennt ihr noch die Bill Cosby Show? Ich habe sie als junges Mädchen gerne geschaut und nie verstanden, warum die Huxtables darauf gewartet haben, dass die Mädchen endlich ausziehen. Es war ständiger Gag in der Show. 
Now I know ;)


Off-Shoulder-Body-Zara
Off-Shoulder Body Zara-Schwarze-Jeans
Off-Shoulder Body Zara-Schwarze.Jeans


continue reading
Biotherm-Eau-Relax-Body-Spray-Giveaway


Letzte Woche habe ich es in meinen Instagram Stories bereits angekündigt, ich verlose heute einen meiner Lieblingsdüfte, den neuen Körperpflegeduft von Biotherm Eau Relax.

Der Duft ist eine Hommage an die stille Heldin des Alltags:

"Sie ist eine ganz normale Frau; sie hat Beruf und Familie und braucht dieses bisschen Extra-Zeit für sich selbst, um zu entspannen und ihre Batterien neu aufzuladen."

BIOTHERM Eau Relax ist für all die Momente, in denen uns alles zu viel wird, wenn wir einen Augenblick zu Ruhe kommen möchten.
Ich sprühe ihn gerne zwischendurch auf meine Haut und atme ihn mit geschlossenen Augen ein. Ich sprühe ihn auch z.B. vor jeder Yogastunde gern auf, er umhüllt mich zart und beruhigend.

Biotherm Eau Relax: die Duftnoten 


Die Basisnoten gefallen mir besonders gut, würziges Patchouli, sinnlicher Moschus, wärmende Tonkabohne (LOVE! Hat was von Rum mit Waldmeister-Geschmack) und sanfte Vanille. In der Herznote findet man Maiglöckchen und Jasmin. Alles Noten die ich auch in anderen Düften bevorzuge, gerade Patchouli und Jasmin finde ich unwiderstehlich.

Biotherm war sehr großzügig und ich habe zwei der Körpersprays zum Testen erhalten, da der Duft sehr schön ist, sollt ihr auch was davon haben! Eines für mich, eins für euch.

Giveaway


Wenn ihr den Duft gerne haben möchtet, dann hinterlasst einfach einen Kommentar unter diesem Post. Am besten mit eurer E-Mail-Adresse, so kann ich mich direkt mit euch in Verbindung setzen. Am 17.02 werde ich die Gewinnerin verkünden.
Viele von euch glauben nicht daran, dass sie gewinnen könnten und so ist es schon mehrmals vorgekommen, dass ich einen Gewinn nochmal verlost habe, da sich die erste Gewinnerin nicht gemeldet hat. Deshalb ist es immer besser, eine E-Mail-Adresse zu hinterlassen!
Ich würde mich super freuen, wenn ihr das Gewinnspiel auf Facebook und/ oder Instagram teilt (dafür könnt ihr das obere Bild mitnehmen), aber es ist kein Muss!

Ich wünsche euch viel Glück, denn der Duft ist unglaublich schön!
continue reading